Rottweil: Radfahrer verunglückt tödlich

Sturz über das Brückengeländer

0
9728
Symbolfoto: him

Töd­li­che Ver­let­zun­gen hat sich ein Fahr­rad­fah­rer am Sams­tag gegen 9.45 Uhr bei einem Unfall auf der Stra­ße „Neckar­tal”, die am gleich­na­mi­gen Fluss in Rott­weil ent­lang führt, zuge­zo­gen. Das mel­de­te die Poli­zei am Mittag.

Der 57-Jäh­ri­ge Biker war in Rich­tung Neckartal/Kraftwerk unter­wegs. Aus noch nicht geklär­ter Ursa­che kam der Zwei­rad­fah­rer auf der Brü­cke, die über die Bahn­li­nie führt, nach rechts von der Stra­ße ab und stürz­te in der Fol­ge über das Brü­cken­ge­län­der rund acht Meter in die Tiefe.

Der hin­zu­ge­ru­fe­ne Not­arzt konn­te nur noch den Tod des 57-Jäh­ri­gen fest­stel­len, berich­tet die Poli­zei weiter.

Die Ver­kehrs­po­li­zei Zim­mern ob Rott­weil hat die Unfall­auf­nah­me über­nom­men. Die Ermitt­lun­gen zur genau­en Unfall­ur­sa­che dau­ern der­zeit an.

Neben dem Roten Kreuz waren die Feu­er­wehr und die Berg­wacht Rott­weil im Einsatz.