Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Starpianist Alfredo Perl mit Beethoven-Sonaten

Oktober 11, 19:00

Im Dezember feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Zum Auftakt in die Konzertspielzeit 2020/21 erinnert die Stadthalle Tuttlingen an das Komponistengenie und eröffnet die Saison am Sonntag, 11. Oktober, mit einem Klavierabend zum Beethoven-Jubiläumsjahr. Ab 19 Uhr konzertiert der chilenische Starpianist Alfredo Perl, den die  Süddeutsche Zeitung „in der Oberklasse der Beethoven-Interpretation“ sieht.

Prof. Alfredo Perl wurde 1965 in Santiago de Chile geboren. Perl hat eine enge Verbundenheit zum Komponisten Ludwig van Beethoven. 1996 sorgte er für Aufsehen, als er in London, Moskau und Santiago de Chile alle 32 Beethoven-Sonaten zur Aufführung brachte und damit Kritiker ebenso begeisterte wie die faszinierten Besucherinnen und Besucher. Dass Alfredo Perl in Tuttlingen ausgewählte Sonaten Beethovens präsentiert, ist ein passender Beitrag zum Beethoven-Jahr zu Ehren des berühmten Komponisten – und nicht zuletzt der persönlichen Freundschaft des Künstlers zum künstlerischen Berater der Tuttlinger Hallen, Alban Beikircher, zu verdanken.

Alfredo Perl studierte zunächst in seiner Heimatstadt bei Carlos Botto und später bei Günter Ludwig in Köln und Maria Curcio in London. Seit seinem ersten Auftritt im Alter von neun Jahren gab der Künstler weltweit zahlreiche Konzerte, die ihn, Preisträger bedeutender Wettbewerbe, bald zu einem der führenden Pianisten seiner Generation werden ließen. Alfredo Perls weltweite Konzerttätigkeit führte ihn in die bedeutendsten Konzertsäle, unter anderem Concertgebouw Amsterdam, Großer Musikvereinssaal und Konzerthaus Wien, Herkulessaal München, Hamarikyu Asahi Hall Tokio, Gewandhaus zu Leipzig oder Alte Oper Frankfurt. Bei renommierten Festivals (unter anderem beim Beethovenfest Bonn) ist er ein gern gesehener Gast. Als bemerkenswert vielseitiger Künstler spielte Alfredo Perl mit vielen namhaften Orchestern, darunter London Symphony und Royal Philharmonic Orchestra, Mozarteumorchester Salzburg, Gewandhausorchester Leipzig oder Sydney Symphony. 1997 gab er sein Debüt bei den Promenade Concerts in der Royal Albert Hall in London. Auf CD kann man ihn unter anderem mit seinen aufsehenerregenden Beethoven-Aufnahmen hören. Seit 2007 ist Alfredo Perl Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Detmold und seit der Saison 2009/10 auch künstlerischer Leiter des Detmolder Kammerorchesters.

Auf dem Programm stehen vier Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven (*1770, †1827) und zwar die Sonaten Nr. 12 in As-Dur, op.26, Nr. 14 in cis-Moll, op.27/2 („Mondschein“),  Nr. 30 in E-Dur, op. 109 und Nr. 26 in Es-Dur, op.81a („Les Adieux“).

Karten für das erste Konzert der Stadthalle Tuttlingen in der Saison 2020/21 gibt es bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“) sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de erhältlich. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.

 

 

Details

Datum:
Oktober 11
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadthalle Tuttlingen
Am Europaplatz
Tuttlingen,
+ Google Karte anzeigen