Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wunder geschehn!“ ein skurriler Zarha-Leander-Abend mit Hildegard Bachmann und Frank Golischewski

September 20, 11:00

Die Abendvorstellung ist ausverkauft, aber für die 11-Uhr-Vorstellung gibt es noch Karten: „Wunder geschehn!“ heißt das Programm am Sonntag, 20. September, im Kesselhaus. Es präsentiert einen skurrilen Rückblick auf den großen UFA-Star Zarah Leander. Den Part der Leander übernimmt die Mainzer Fastnacht-Legende Hildegard Bachmann, am Klavier ist Frank Golischewski Zeuge des Geschehens.

Hildegard Bachmann war mal Zarah Leander. Niemand wusste das, selbst Zarah nicht, und schon gar nicht die Bachmann. Doch wie singt Zarah so inbrünstig: „Ich hab eine tiefe Sehnsucht in mirrrr…“ und irgendwo ganz tief drinnen spürte die Bachmann Nacht für Nacht den Drang, diese tiefen Töne zu produzieren. Und so entdeckt sie allmählich all die vielen Parallelen zwischen ihrem Leben und dem der schwedischen Bass-Amsel, Deutschlands größtem Kino-Star zwischen 1936 und 1942. Mithilfe „einer hintergründigen Diashow“ (Mainzer Allgemeine Zeitung) werden da die absurden Ähnlichkeiten immer deutlicher und vom Publikum mit Lachsalven quittiert. „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn!“, weiß Hildegard Bachmann, und nun ist es wieder so weit: Die Bachmann singt Leander, das Wunder ist da, am Sonntag, 20. September in einer 11 Uhr-Matinee zum Abschluss des Kultursommers 2020 in der Kulturfabrik Kesselhaus, Trossingen (die 18-Uhr-Vorstellung ist ausverkauft). Dieses Programm ist „ein ganzheitliches Vergnügen“, wie die Presse schreibt, „ein wunderschöner Abend mit vielen Infos über den UFA-Star Zarah Leander, dargebracht mit Mutterwitz, Humor und Klamauk, mit einem Pianisten der wunderschön spielt und einer Sängerin, der angenehm zu lauschen ist.“ Und ganz nebenbei lernt man, dass die „Habanera“ kein mexikanisches Bohnengericht ist. „Yes, Sirrrr!“

Eintrittskarten gibt es beim Bürgerbüro (07425-250) / Tabak-Spehn (07425-6524) / [email protected] (07425-25141). Plätze müssen namentlich vorbestellt werden, bei der Bestellung kann ein Pausen-Imbiss von Tappas & Vino Galerie /Eventgastro Trossingen geordert werden (auch vegetarisch).

Details

Datum:
September 20
Zeit:
11:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kesselhaus
Hans-Lenz-Straße 14
Trossingen,
+ Google Karte anzeigen