Rechtliche Betreuung in Zeiten von Covid-19

Rechtliche Betreuung in Zeiten von Covid-19

Unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienevorschriften fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Betreuungsvereins Schramberg wie gewohnt in den Räumen der
evangelischen Kirchengemeinde statt.

Die Anwesenden Mitglieder wurden vom Vorsitzenden Herrn Bernhard begrüßt und über die aktuellen Geschäftstätigkeiten des Vereins in Kenntnis gesetzt. Die durch die Pandemie verursachte Krise hat gezeigt, wie solide die Basis des Betreuungsvereins ist. Die moderne
digitale Büroführung ermöglichte eine fast reibungslose Weiterarbeit, wenn auch ohne den
persönlichen Kontakt mit den Betreuten.

Durch die gute wirtschaftliche Lage des Vereins konnten alle Verbindlichkeiten fristgerecht eingelöst werden. Der Geschäftsführer Engelbert Leib konnte der Krise sogar eine positive Seite abgewinnen. Durch die entstandene Entschleunigung wurden Zeitressourcen geöffnet, die neue Kreativität geweckt hätte und lange liegen gebliebene Projekte wieder in den Fokus gerückt hätten.

Die im letzten Jahr neu eingestellten Mitarbeiter haben sich sehr gut etabliert, dadurch steht einer weiter positiven Entwicklung des Vereins aus derzeitiger Sicht nichts entgegen. Der Vorstandschaft wurde einstimmig die Entlastung zugesprochen und zeigt dadurch auch die gute, konstruktive Zusammenarbeit von Mitarbeitern und Vorstand.

Für eine jeweils zehnjährige Mitgliedschaft wurden drei Personen geehrt. Zum Abschluss der Versammlung betonte der Vorsitzende noch einmal, wie wichtig es ist, dass es Menschen gibt, die sich in einem so wichtigen Feld sozial engagieren und hofft, dass sich noch mehr Menschen finden, die sich als ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer einsetzen möchten. Der Betreuungsverein unterstützt dabei jeden, der die rechtliche Verantwortung für andere übernehmen möchte und steht für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 7. August 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/vereinsmitteilung/rechtliche-betreuung-in-zeiten-von-covid-19/271174