- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
17.4 C
Rottweil
Montag, 6. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Schwarzwaldverein auf Genusswanderung Halbinsel Höri am Bodensee

    Schramberg. Kürzlich war der Schwarzwaldverein Schramberg erneut auf einer Genusswanderung am Bodensee unterwegs. Eine starke Wandergruppe von 28 Bodenseeliebhabern machte sich, wie es in einer Pressemitteilung heißt, in Fahrgemeinschaften bei sommerlichen Temperaturen auf den Weg zur Höri, welche zwischen den mittelalterlichen Städten Radolfzell und Stein am Rhein liegt.

    Wider Erwarten war an diesem Sonntag das Höri-Radrennen mit Vollsperrung der Straße von Radolfzell zum geplanten Startort Yachthafen in Moos. Für die meisten Fahrzeuge gab es deshalb kein Durchkommen mehr, weshalb die Wanderfreunde eine ungewollte Zusatzstrecke – immer mit Blick auf die vorbeiflitzenden Radrennfahrer – von drei Kilometern erwandern mussten.

    Im Fischerdorf Moos war die Wandergruppe wieder beisammen, so dass die aussichtsreiche Rundwanderung am Rande des Schiener Bergs und Zeller Sees etwas verspätet beginnen konnte. Es ging im Wechsel von Wasser, Natur- und Landschaftsschutzgebiet, auf schilfbewachsenen Uferwegen durch Obst- und Gemüsegärten nach Iznang und dann bergauf durch schattige Buchenwälder zu einer Hochfläche. Diese bot den Wanderfreunden atemberaubende Blicke auf die Hegauberge, die Bucht von Radolfzell, die Halbinsel Mettnau und auf das Dorf Weiler. Hier wurde eine verdiente Vesperpause eingelegt.

    In Weiler wurde die im spätgotischen Baustil erbaute Kirche St. Leonhard besichtigt, bevor es weiter zum idyllischen Dörfchen Bettnang, über die Friedenslinde in das reizvolle Mühlbachtal nach Bankholzen ging. Die Gruppe wanderte locker weiter durch Gemüse-, Getreide- und Maisfelder, am schattigen Mooswald vorbei zurück zum Ausgangspunkt Yachthafen Moos. Die geplante Rundwanderung mit einer Länge von 13 Kilometern, plus drei ungewollte Zusatzkilometer, wurde von allen Wanderfreunden gut bewältigt.

    Im Biergarten des Gasthauses Schiff verweilte man zuerst bei erfrischenden Getränken und guten Gesprächen, bevor es dann zum leckeren Abendessen in gemütlicher Runde und schönem Ambiente in das zum Haus gehörende Café Christina ging.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Bernd Verwold dankte den Wanderführern Hildegard und Werner Flaig für den wiederum schönen Wandertag am Bodensee sowie für die gute Organisation. Werner Flaig freute sich über das Interesse an dieser Wanderung, dass auch vier junge Leute mitwanderten und Spaß dabei hatten und versprach, für das nächste Jahre weitere See-Wanderungen am Schwäbischen Meer zu planen.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de