Symbolfoto: him

SCHRAMBERG  (him) – Die Schram­ber­ger Amnes­ty-Grup­pe trifft sich am Don­ners­tag, 16. Novem­ber zu einer Sit­zung im evan­ge­li­schen Gemein­de­haus. Robert Büh­ler, der lang­jäh­ri­ge Spre­cher der Schram­ber­ger Grup­pe, hat­te bereits Ende letz­ten Jah­res ange­kün­digt sein Amt abge­ben zu wol­len.

Da bis­lang noch kein Nach­fol­ger zu fin­den war, soll nun das wei­te­re Vor­ge­hen bespro­chen wer­den. Amnes­ty-Mit­glie­der, die sich vor­stel­len könn­ten das Amt als Spre­cher zu über­neh­men, soll­ten sich bis zu die­sem Ter­min mit der Grup­pe in Ver­bin­dung set­zen. Die Sit­zung beginnt um 20 Uhr.