- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
16.7 C
Rottweil
Mittwoch, 3. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    LEADER-Kulisse Mittlerer Schwarzwald: Neuwahlen des Vorstands beim Verein Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald

    Am Freitag, 8. Juni hatte in der LEADER-Kulisse Mittlerer Schwarzwald der die Kulisse unterstützende Verein Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald e.V. zur ordentlichen Jahresmitgliederversammlung in die Aquademie in Schiltach eingeladen.

    Die Mitglieder aus den Kommunalverwaltungen der 27 Städte und Gemeinden, der Landkreisverwaltungen des Ortenaukreises und des Landkreises Rottweil sowie die Mitglieder aus den Reihen der Wirtschafts- und Sozialpartner und der Bürgerschaft kamen unter Leitung des Ersten Vorsitzenden, Hans Peter Heizmann, zusammen.

    Im Fokus standen dabei, neben Jahresbericht und Jahresrechnung 2017, die turnusgemäßen Wahlen des Vorstandes, der zugleich den Auswahlausschuss für die Projekte im LEADER-Förderprogramm bildet.

    Knapp drei Jahre nach der Vereinsgründung kann der Verein auf 17 beschlossene Projekte mit einem Fördervolumen von rund 2,1 Millionen Euro (EU- und Landesmittel) zurückblicken. Das Investitionsvolumen, das diese Projekte im Mittleren Schwarzwald auslösen, liegt bei 5,7 Millionen Euro.

    Diese erfolgreiche Arbeit beschert der LEADER-Region, wie bereits in der vergangenen Woche berichtet, weitere 1,2 Millionen Euro an Fördermitteln bis 2020.

    Im Berichtszeitraum wurden, neben dem Antrag für das Regionalmanagement 2018, vier Projekte, alle in privater Trägerschaft, vom Vorstand für die Förderung ausgewählt. Eine Förderplakette für die erfolgreiche Umsetzung ihres LEADER-Projekts erhielten die Rad- und Wanderherberge auf dem

    Schlossberg in Welschensteinach, das Gasthaus Drei Schneeballen in Hofstetten, das Herrmann-Schilli-Haus im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, der Dorfladen in Welschensteinach und das Landhaus Lauble in Hornberg-Fohrenbühl.

    - Anzeige -

    Neben der Projektarbeit bestimmten Vernetzungsaktivitäten, Sensibilisierungsmaßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit sowie der Fotowettbewerb „Im FOKUS: Mittlerer Schwarzwald“ den Geschäftsalltag im Regionalmanagement, wie die Geschäftsführerin Julia Kiefer in ihrem Tätigkeitsbericht ausführte.

    Nach der Bilanz des Geschäftsberichts 2017 stellte Schatzmeister Jürgen Nowak die Jahresrechnung 2017 und den Kassenprüfbericht der Kassenprüferin Angelika Ringwald vor.

    Bürgermeister Philipp Saar aus Haslach nannte den Jahresbericht und die Jahresrechnung einen sehr guten Beleg für eine erfolgreiche Arbeit des Vereins und des Vorstands. Er führte die Entlastung des Vorstands und des Schatzmeisters durch.

    Gemäß der Vereinssatzung standen unter dem nächsten Tagesordnungspunkt die Neuwahlen der 26-köpfigen Vorstandschaft an, die einige personelle Veränderungen mit sich brachten.

    Für eine Wiederwahl standen der bisherige stellvertretende Vorsitzende Dr. Martin Schreiner und die Beisitzer Bürgermeister Thomas Haas, Angelika Kalmbach-Ruf, Ulrich Müller und Bürgermeister a.D. Jürgen Nowak nicht mehr zur Verfügung. Mit großem Dank für ihre geleistete Arbeit in den vergangenen drei Jahren bzw. bei Herrn Bürgermeister Haas, Herrn Müller und Herrn Bürgermeister a.D. Nowak sogar zehn Jahren, verabschiedete der Vorsitzende Hans Peter Heizmann die ausscheidenden Vorstandsmitglieder.

    Verabschiedung engagierter Vorstandsmitglieder.(von links): Julia Kiefer (Geschäftsführerin LEADER Mittlerer Schwarzwald), Angelika Kalmbach-Ruf (BUND Mittleres Kinzigtal), Bürgermeister Thomas Haas (Schiltach), Bürgermeister a.D. Jürgen Nowak (VdK Kreisverband Offenburg), Hans Peter Heizmann (Erster Vorsitzender Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald e.V.)

    Als neue Beisitzer wurden Mechtild Bender (Handels- und Gewerbeverein Haslach e.V.), Raphael Habel (Landratsamt Ortenaukreis), Henry Heller (Bürgermeister Hofstetten), Anja Jilg (BLHV) und Michael Lehrer (Bürgermeister Aichhalden) gewählt.

    - Anzeige -

    Zum Vorsitzenden wurde Hans Peter Heizmann (Geschäftsführer SchwarzwaldWASSER Labor GmbH) wiedergewählt, seine Stellvertreter sind Monika Schnaiter (Landfrauenbezirk Haslach), Raphael Habel (Landratsamt Ortenaukreis) und  Hans Klaiber (Landratsamt Rottweil). Zur Schatzmeisterin wurde  Alexandra Herrmann (Bildungsregion Ortenau e.V.) gewählt, als Kassenprüferin wurde  Angelika Ringwald (Steuerberaterin) bestellt.

     

     

     

    -->
    Vorheriger ArtikelBilderbuchkino: Susi lacht
    Nächster ArtikelDold und Kuhner ganz vorn
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Neu bei Hafner : New Zealand Auckland Kollektion
    Freitag, 27. März 2020
    Aufrufe: 46
    Preis: € 1,00
    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    Liebe Kunden, Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich um Ihre Haare kümmern dürfen, möchten wir Sie trotzdem unterstützen,…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 110
    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Wir bieten Ihnen auch zu Coronazeiten folgende Leistungen weiter an: - Produktkauf der Markenkosmetik BABOR über unseren Onlinenshop - Produktkauf…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 67

    Christo – persönliche Erinnerungen einer Schrambergerin

    SCHRAMBERG  (him) –  Die Nachricht, dass der Künstler Christo gestorben ist, hat bei Bärbel von Zeppelin aus Schramberg tiefe Betroffenheit ausgelöst. Seit anderthalb Jahrzehnten...

    Arbeitslosigkeit in der Region nimmt weiter zu

    Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen ist auf 11.529 Personen gestiegen. Im Mai sind 4271 Personen mehr...

    Unfallflucht in Schiltach: Da war wohl nichts

    Als Ali Murat* am 9. September 2019 mit seinem kleinen Peugeot vom Parkplatz eines Schiltacher Unternehmens wegfährt, hat er sich sicher nicht vorstellen können,...

    Bosch Druck Solutions unterm Schutzschirm

    Die Druckerei Bosch Druck Solutions hat bereits Anfang April beim Amtsgericht Landshut ein Schutzschirmverfahren beantragt. Das Gericht hat dem Antrag am 15. April stattgegeben....

    Redewendungen aus der Bibel „was ist ein Kaff“?

    Bei Führungen durch die Bibelerlebniswelt in Schramberg-Schönbronn (zur Zeit ausgesetzt) staunen die Besuchergruppen unter anderem bei den Erklärungen im jüdischen Bereich des Religionsraumes über...

    Deißlingen: Entspannung bei Parkplätzen rückt näher

    Deißlingen. Die Verkehrssituation im Bereich der Ortsmitte strapaziert die Nerven der Autofahrer. Bei der Verwaltung häufen sich die Beschwerden über Verkehrsbehinderungen, vor...

    Sanierungsgebiet „Bühlepark“ rund ums ehemalige Krankenhaus kommt

    Die Stadt Schramberg bekommt ein weiteres Sanierungsgebiet. Unter dem Namen „Bühlepark“ soll ein größeres Areal um das ehemalige Krankenhaus aufgewertet werden. In seiner jüngsten...

    Schiltach: Motorradfahrer und Sozia bei Sturz teils schwer verletzt

    Bei einem alleinbeteiligten Sturz mit einem Motorrad haben sich ein 27-jähriger Mann und seine 25 Jahre junge Sozia am frühen Nachmittag des Pfingstmontags zwischen...

    Tennenbronn: Ehrenamtlicher Ortsvorsteher möglich

    Am vergangenen Donnerstag gab der Gemeinderat „grünes Licht“ für den Plan, in Tennenbronn einen ehrenamtlichen Ortsvorsteher zu wählen. Fachbereichsleiter Uwe Weisser hatte an die...

    Der Richter? Stinksauer. Der Staatsanwalt? Dickköpfig. Der mutmaßliche Drogendealer? Weiterhin frei

    Sind Sie anerkannter Drogendealer? Und bekommen Sie häufig Besuch von der Polizei? Dann sollten Sie künftig immer behaupten, dass bei einer Durchsuchung...
    - Anzeige -