Mit dem Schwarzwaldverein Schramberg geht’s auf den Premiumweg „Drei-Fürsten-Steig“

Gewandert wird am Sonntag, 19. Mai

Durch idyllische Streuobstwiesen führt der gut 13 Kilometer lange Premiumweg hinauf zum sagenumwobenen Aussichtspunkt „Dreifürstenstein“, mit seinen grandiosen Weitblicken, beispielsweise zum Hohenzollern. Dies schreibt der Schwarzwaldverein Schramberg in einer Pressemitteilung.

Weiter geht es auf dem Albsteig (HW1) zu einem der bedeutendsten Geotope Deutschlands – dem Mössinger Bergrutsch. Danach geht es hinab, um unterhalb der ehemaligen Burg Andeck den Farrenberg zu umrunden. Durch typische Buchenmischwälder wandert man weiter zum Panoramaweg „Streuobst“ und begleitet von herrlichen Aussichten zur Freizeitanlage Olgahöhe. 2014 wurde der Dreifürstensteig beim Wettbewerb der Zeitschrift Wandermagazin zu Deutschlands zweitschönstem Wanderweg gewählt. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 10:15 Uhr am Schweizer Parkplatz in Schramberg und um 10.30 Uhr Sulgen Festhalle.

Informationen und Anmeldung zur Wanderung bei Werner Mayer, Telefon 07422/23456.

Der „Jahresplan 2019“ des Schwarzwaldvereins Schramberg liegt im Bürgerbüro zum Mitnehmen bereit. Alle Termine finden sich auf der homepage der Stadt Schramberg im Veranstaltungskalender und auf unserer homepage: www.schwarzwaldverein-schramberg.de.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de