6.6 C
Rottweil
Montag, 9. Dezember 2019
Start Ver­eins­mit­tei­lun­gen Roll­brett Rott­weil: Gro­ßes Enga­ge­ment der Mit­glie­der her­vor­ge­ho­ben

Rollbrett Rottweil: Großes Engagement der Mitglieder hervorgehoben

-

ROTTWEIL – Kürz­lich fand die ordent­li­che Jah­res­haupt­ver­samm­lung des Ver­eins Roll­brett Rott­weil statt. Im Rück­blick wur­de das gro­ße Enga­ge­ment der Mit­glie­der gelobt, die gemein­sam für ihren Traum des „Skate­park Rott­weil“ kämp­fen. Stadt­fest, Turm­fest, Urban Art Day, Kin­der­fest des Round Table, Kin­der­fe­ri­en­pro­gramm, über­all hat der Ver­ein Enga­ge­ment gezeigt und sich gut prä­sen­tiert.

Das High­light war die erfolg­rei­che Crow­d­­fun­­­ding-Akti­on zusam­men mit der Volks­bank Rott­weil und dem phan­tas­ti­schen „Rott&Roll Fes­ti­val“ als krö­nen­dem Abschluss. Allein mit die­ser Akti­on konn­ten über 15.000 Euro für den Skate­park gesam­melt wer­den. Der größ­te Dank ist jedoch an die Stadt Rott­weil gerich­tet, die mit einem tol­len Ent­wurf im Gepäck und der Unter­stüt­zung aus dem Ver­ein den „Skate­park Rott­weil“ erfolg­reich als LEA­DER­Pro­jekt plat­zie­ren konn­te.

Durch die 60-pro­­zen­­ti­ge För­de­rung ist damit der Groß­teil des Pro­jekts finan­ziert. Nun wird sich der Ver­ein mit aller Kraft der Suche nach Groß­spon­so­ren wid­men. Unter­neh­men sol­len hier die Chan­ce bekom­men zu spen­den um ihre sozia­le Ver­ant­wor­tung für die Rott­wei­ler Jugend zu demons­trie­ren. Als Gegen­leis­tung lockt der Ver­ein mit tol­len Ange­bots­pa­ke­ten, von etwa Logo­gra­vu­ren auf dem Skate­park, Kunst­ob­jek­te, Shirts, media­le Erwäh­nun­gen, und und
und .…

In der Vor­stand­schaft gibt es Kon­stan­ten und neue Gesich­ter. Rob Hak wur­de in sei­nem Amt als ers­ter Vor­sit­zen­der bestä­tigt, zukünf­tig wird er vom neu­en stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den Tobi­as Kuch unter­stützt. Eben­falls im Amt bleibt Schrift­füh­rer Domi­nik Baru­cha, neue Kas­sie­re­rin ist Marie Büh­ler. Mat­thi­as Schmutz und Mike Dar­gel wer­den zusam­men mit Harald Sai­ler dem Vor­stand als Bei­sit­zer zur Sei­te ste­hen.

Wer den Ver­ein ken­nen­ler­nen möch­te oder Lust auf eine tol­le Par­ty hat, hat bei der Neu­auf­la­ge des Rott&Roll Fes­ti­vals am Sams­tag, 10. Novem­ber ab 20 Uhr in der Alten Post, Flött­linstor­stra­ße
in Rott­weil Gele­gen­heit dazu.

 

- Adver­tis­ment -