Sechsergemeinschaft des Schwarzwaldvereins geniesst gemeinsamen Wandertag

Abschluß beim Oktoberfest der Stadtmusik Schramberg.

Schwarzwaldvereinswanderer. Foto: pm

106 Wan­de­rer folg­ten der Ein­la­dung der Schram­ber­ger Orts­grup­pe und so war eine bunt gemisch­te Grup­pe der Schwarz­wald­ver­ei­ne Aich­hal­den, Hardt, Lau­ter­bach, Schiltach und Ten­nen­bronn bei opti­ma­len Bedin­gun­gen auf den Pfa­den rund um Schram­berg unter­wegs.

32 Per­so­nen lie­ßen sich vom Tal­stadt-Rund­weg her­aus­for­dern – eine sport­lich-akti­ve Tour von 21 Kilo­me­ter und 1100 Höhen­me­tern. 61 Teil­neh­mer wähl­ten die mitt­le­re Rou­te mit 10 Kilo­me­tern und 500 Höhen­me­tern.

Ein aus­ge­dehn­ter Stadt­spa­zier­gang von fünf Kilo­me­tern und 200 Höhen­me­tern kom­plet­tier­te das Tagesan­ge­bot, so war für jeden Geschmack etwas dabei. 

Das Fest­zelt beim Okto­ber­fest der Stadt­mu­sik Schram­berg war zen­tra­ler Treff­punkt der Akti­vi­tä­ten und hier lies die Wan­der­ge­mein­schaft bei guter Ver­pfle­gung und ange­neh­men Gesprä­chen den Tag aus­klin­gen.