Tischtennisclub Sulgen beim Kegeln

Igor Deiwald und Gabi Moosmann gewinnen erneut die TTC-Kegelpokale

Die TTC-Kegler. Foto:pm

Beim all­jähr­li­chen Kegel­po­kal­tur­nier des Tisch­ten­nis­club Sul­gen im Stamm­haus 1888 hat­ten sich 16 Teilnehmer/innen ein­ge­fun­den, um sich den Wan­der­po­kal ein Jahr zu sichern.

Pokal­ver­tei­di­ger Igor Dei­wald ließ allen zunächst den Vor­tritt und roll­te dann das Feld von hin­ten auf. Mit 196 Punk­ten bei 50 Schü­ben (25 in die Vollen/25 abräu­men) besieg­te er erneut die Kon­kur­renz, so dass er nach dem drei­ma­li­gen Gewinn den Wan­der­po­kal behal­ten darf. Auf den 2. Platz spiel­te sich über­ra­schend Mar­kus Moos­mann, der mit 182 Punk­ten die Mit­fa­vo­ri­ten Hel­frid Beh­nisch (179) und Erwin Moos­mann (177) hin­ter sich ließ.

Gabi Moos­mann hol­te mit 170 Punk­ten erneut den Damen­po­kal vor Lena Dei­wald (163) und Luzia Roth­fuß (158). In Ver­tre­tung der feh­len­den Vor­sit­zen­den über­nahm Wal­de­mar Res­wich spon­tan die Sie­ger­eh­rung und über­reich­te die Wan­der­po­ka­le. Die wei­te­ren „Topp-Ten“-Platzierungen: 5. Alex­an­der Roth­fuß (175), 7.Guido Seckin­ger (165), 10. Anselm Pfaff (156).