- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
5.9 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Trachtler leiden unter Mitgliederschwund

    ROTTWEIL – Sehr kurz, mit diesen Worten lässt sich der Bericht von Vorstand Gabriela Müller von den Volkstrachten, Abteilung der Historischen Bürgerwehr Rottweil über die Arbeit im vergangenen Vereinsjahr zusammenfassen.

    Die Trachtler hielten die jährliche Generalversammlung in der alten Torwache, dem Vereinshaus des Hauptvereins, am ab. Dazu wurden sie vom Dieter Prirsch, dem Vorstand der Bürgerwehr, recht herzlich begrüßt. Auch die Kassenstände und Infos von Schriftführer und Kassier Silke Wiedemann waren recht schnell berichtet.

    Es gibt ja leider fast nichts mehr zu tun, jetzt, nachdem die Abteilung aufgrund mangelnder Tänzer und Tänzerinnen nicht mehr regelmäßig proben kann. Nur zusammen mit Gleichgesinnten des Trachtengaus Schwarzwald können einmal pro Monat die Volkstänze geprobt werden. Dazu trifft man sich dann in der Aula der Konrad-Witz-Schule in Rottweil.

    Auch für die Teilnahme an Umzügen habe man leider mittlerweile zu wenige Personen um ein stimmiges Gesamtbild abzugeben. Die Kasse der Abteilung ist durch Simone Wöhr und Inge Mauch geprüft und für richtig empfunden worden. Somit konnte auch die gesamte Vorstandschaft einstimmig entlastet werden.

    Ein besonderer Dank gebührte in diesem Jahr Elfriede und Günther Württemberger. Halten sie doch schon 25 Jahre den Volkstrachten die Treue und sind, wann immer es ihnen möglich ist, zur Stelle. Aus diesem Grunde erhielten die beiden ein kleines Präsent als Dankeschön.

    Bei den Wahlen gab es keine Veränderung. Gabriela Müller ist weiterhin als Vorstand und Silke Wiedemann als Schriftführer für den Verein aktiv.

    Am Gautrachtentreffen, das in diesem Jahr am 7. Oktober in Empfingen stattfindet, bekommen die Trachtler für die Teilnahme am Umzug „Schützenhilfe“ durch die Männer und Frauen der Bürgerwehr.

    Mit abschließenden Gedanken über die weitere Zukunft der Abteilung schloss der Abend doch recht nachdenklich ab.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Abholservice Hochwald‘s Vesperstube

    Abholservice Hochwald‘s Vesperstube

    Wir bieten einen Abholservice an. Von Mittwoch- Sonntag jeweils von 17.00-20.00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie. Liebe Grüsse Jenny…
    Sonntag, 29. März 2020
    Aufrufe: 227
    Essen zum Abholen

    Essen zum Abholen

    Liebe Gäste, wir bieten Ihnen auch weiterhin unseren Abholservice an. Alle Informationen zu Abholzeiten und Speisekarten finden Sie auf unserer…
    Mittwoch, 8. April 2020
    Aufrufe: 303
    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Wir bieten Ihnen auch zu Coronazeiten folgende Leistungen weiter an: - Produktkauf der Markenkosmetik BABOR über unseren Onlinenshop - Produktkauf…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 67

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...

    Paradiesplatz: Parker verhindern Bushaltestelle

    Vor wenigen Tagen haben die Bauarbeiten am Paradiesplatz begonnen. Für die Arbeiten an der Göttelbachverdolung muss die Bushaltestelle beim Lichtspielhaus gesperrt werden. Die Stadt...

    Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag in St. Maria in Schramberg

    Seit Jahren hat der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag im Park der Zeiten Tradition. Katholische und evangelische Christen treffen sich, um Gemeinschaft zu erleben und...

    Fluorn-Winzeln: Ein Jungstorch im Nest

    Im Rahmen einer Bewegungsfahrt der Feuerwehr Oberndorf mit der neuen Drehleiter hatte Emil Moosmann die Möglichkeit, in das Storchennest auf der Alten Kirche in...

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...
    - Anzeige -