Start Ver­eins­mit­tei­lun­gen Ver­ein fair in die Zukunft trifft sich

Verein fair in die Zukunft trifft sich

Mit­glie­der­ver­samm­lung am 21. Okto­ber

-

Am 21. Okto­ber lädt der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein fair in die Zukunft um 20 Uhr zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung. Sit­zungs­ort ist das ver­eins­ei­ge­ne Bege­g­­nungs­­­ca­­fé-Restau­rant ”Ala­din & Frie­da” direkt am Rat­haus­platz in Lau­ter­bach.

Laut Mit­tei­lung ste­hen kei­ne Wah­len an, der Ter­min sei aber trotz­dem sehr wich­tig, schließ­lich sol­le über die Zukunft des ”Ala­din & Frie­da” ent­schie­den wer­den. ”Wir hat­ten den Pacht­ver­trag erst mal für ein Jahr geschlos­sen”, so die Vor­stands­vor­sit­zen­de Son­ja Rajsp. ” ‘Spätz­le trifft Fala­fel’ ist ja ein eher unge­wöhn­li­ches Kon­zept, und vor­her weiß man nie, ob’s läuft.”

Jetzt steht die Fra­ge nach Ver­län­ge­rung an. Außer­dem über­legt der Vor­stand, eine ver­eins­ei­ge­ne Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge zu errich­ten. Auch dar­über und über Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten wol­len sich die Mit­glie­der bera­ten. Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich ein­ge­la­den teil­zu­neh­men.

Bild anbei ein Bild unse­res Klas­si­kers auf der Spei­se­kar­te: ”Spätz­le trifft Fala­fel” .

 

- Adver­tis­ment -