13 Auszubildende beginnen ihre Ausbildung bei MS-Schramberg

Ausflug und Einführungstage erleichtern den Einstieg ins Berufsleben

Schramberg. Mit einem zweitägigen Ausflug und anschließenden Einführungstagen im Unternehmen starteten die angehenden MS-Schramberg Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren neuen Lebensabschnitt. Der Ausflug führte die insgesamt 41 Auszubildende, darunter 13 Neue nach Forbach im Schwarzwald an die Schwarzenbach-Talsperre. Hierüber berichtet die Firma in einer Pressemitteilung.

Floßbau und Wettkampf zu Wasser – der Azubiausflug ging dieses Jahr nach Forbach im Schwarzwald an die Schwarzenbach-Talsperre. Foto: pm

Bei einem solchen Einstieg, der bei MS-Schramberg eine gute Tradition hat, lernen sich die neuen Azubis und die bereits im Unternehmen tätigen Auszubildenden in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre, eingebunden in ein abwechslungsreiches Programm, schnell ken­nen. Die Resonanz von Auszubildenden sowie Ausbildungsleitern ist durchweg sehr positiv. Das Kennenlernen bei Spiel und Spaß fällt eben doch leichter als im Arbeitsalltag. Die Teambuilding-Maßnahmen wurden professionell von Teamtrainern begleitet, was bei den Jugendlichen gut ankam. Das Highlight war ein seetaugliches Floß zu bauen, das einem Wettkampf zu Wasser standhalten musste – und auch tat.

Die Aus­bil­dung bei MS-Schram­berg steht unter dem Leit­spruch „För­dern und For­dern“ und soll vor allem Spaß machen. Wir bie­ten unse­ren Aus­zu­bil­den­den kei­ne 08/15-Aus­bil­dung, son­dern viel Frei­raum für Krea­ti­vi­tät und Eigen­in­itia­ti­ve, so Personalleiterin Susanne Bertele. Gleich­zei­tig über­tra­gen wir früh­zei­tig auch Ver­ant­wor­tung in einem ange­mes­se­nen Rah­men, was einen schnel­len und effi­zi­en­te­ren Lern­pro­zess ermög­licht. Die Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten bei MS-Schramberg sind viel­fäl­tig; sie rei­chen im gewerb­li­chen Bereich vom Industrie­me­cha­ni­ker über Maschi­nen-/An­la­gen­füh­rer, Werk­zeug­me­cha­ni­ker bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik, um nur eine klei­ne Aus­wahl zu nen­nen. Im kauf­män­ni­schen Bereich bil­det die MS-Schram­berg Indus­trie­kauf­leu­te sowie Fach­in­for­ma­ti­ker aus.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de