Angebot der lokalen Händler und Gastronomen in Anspruch nehmen

IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos-Boyd: Lieferservices und Gutscheine nutzen -

„Die diesjährige Osterzeit steht für alle Bürger unter einem besonderen Stern“, sagt Birgit Hakenjos-Boyd, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg laut Pressemitteilung. Für das lokale Gewerbe gelte dies in Bezug auf die Corona-Krise umso mehr.

Birgit Hakenjos-Boyd: „Unser Appell: Nutzen Sie jetzt die Lieferservices in Ihrer Stadt, nehmen Sie jetzt die örtlichen Gutscheine in Anspruch. Damit unterstützen Sie den Händler und den Gastronomen konkret vor Ort.“

Die IHK-Präsidentin verweist auf die besondere Situation der Gewerbetreibenden über den Monatswechsel: „Die Miete war zum Monatswechsel fällig, die Rechnungen ballen sich, Löhne und Gehälter sind fällig. In den Tagen vor Ostern fehlt es schlicht an Liquidität.“ Jede Einnahme helfe den Betrieben, eigene Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Gerade beim stationären Einzelhandel und der Gastronomie sei die Lage in der Region existenzgefährdend. „Die große Mehrheit aller Betriebe hat einen Finanzengpass. Jetzt zählt die Unterstützung jedes Einzelnen.“

Die IHK hat auf ihrer Homepage www.ihk-sbh.de/coronaeine erste Zusammenstellung der ihr bekannten Aktivitäten von Gewerbevereinen gebündelt. „Wir nehmen aber jederzeit und gerne weitere Angebote aus den Gemeinden und den Gewerbevereinen auf“, so Birgit Hakenjos-Boyd.