Bewerbung aus Sicht eines Unternehmens

Veranstaltungsreihe BIZ & DONNA 2018 am Donnerstag, 15. November

Logo: pm

Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen (pm) – Eine aus­sa­ge­kräf­ti­ge, indi­vi­du­ell gestal­te­te Bewer­bung ist oft der Schlüs­sel zum beruf­li­chen Erfolg. San­dra Hoer, Per­so­nal­re­fe­ren­tin der Fir­ma Ken­dri­on (Vil­lin­gen) GmbH, gibt prak­ti­sche Tipps dafür, dass Bewer­bun­gen zum Erfolg füh­ren. Hier­über infor­miert die Agen­tur für Arbeit in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Sie geht ins­be­son­de­re auf die Fra­gen ein: „Was muss sein?“ und „Was geht gar nicht?“ Inter­es­sier­te Teil­neh­me­rin­nen oder Teil­neh­mer kön­nen selbst­ver­ständ­lich auch Fra­gen zu ande­ren The­men rund um die Bewer­bung stel­len.

Die­se Ver­an­stal­tung im Rah­men der Rei­he BiZ & DONNA 2018 fin­det am Don­ners­tag, 15. Novem­ber 2018 von 9 bis 11.30 Uhr im BiZ-Grup­pen­raum der Agen­tur für Arbeit, Lant­wat­ten­stra­ße 2 im Stadt­be­zirk Vil­lin­gen statt.

Anmel­dung bei Dr. Nico­le Bösch, Beauf­trag­te für Chan­cen­gleich­heit am Arbeits­markt (BCA), Tele­fon: 07721 209–712, Tele­fax: 07721 209–200. E-Mail: rottweil-villingen-schwenningen.BCA@arbeitsagentur.de