- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
20.7 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Carl Haas in Schramberg mit großen Plänen

    Stefan Tschugmell heißt der neue Geschäftsführer

    Eines der Schramberger Traditionsunternehmen, die Spiralfedernfabrik Carl Haas, hat einen neuen Geschäftsführer: Stefan Tschugmell ist zugleich Bereichsleiter Kunststoffverbundteile im Kern-Liebers-Konzern, zu dem Carl Haas gehört.

    Bei einem Pressegespräch hat Kern-Liebers Vorstand Hannes Steim berichtet, dass Tschugmells Amtsvorgänger Dr. Torsten Gerberich sich „beruflich verändern“ wollte. Gerberich habe „einen guten Job gemacht“, betonte Steim. Er selbst habe dann interimistisch die Firma mit insgesamt etwa 230 Beschäftigten geleitet.

    Großes Potenzial

    Weil Kern-Liebers in den Kunststoffverbundteilen großes Potenzial sehe, wolle das Unternehmen diesem Bereich mehr Gewicht geben. Mit der Übernahme der Firma PSM Protech vor vier Jahren sei das Unternehmen in diesem Wachstumsfeld verstärkt aktiv geworden. Carl Haas andererseits sei seit den 90er Jahren bei Kunststoffverbundteilen aktiv.

    Hannes Steim.

    Gerade im Bereich Elektromobilität und autonomes Fahren würden sehr viele solcher Teile  gebraucht. Dabei geht es um Steckverbindungen für Sensoren zur Sicherheit, für das Abgasmanagement oder das Einparken, erläutert Tschugmell. Dabei sind sehr geringe Toleranzen nur erlaubt. „Es gibt nur eine sehr begrenzte Zahl von Unternehmen, die das können.“

    Stefan Tschugmell

    Um die Kontaktfähigkeit der Pins dauerhaft zu gewährleisten, werden die dünnen Kontaktstifte versilbert oder gar vergoldet. Die Maschinen für die Produktion stammen von klassischen Herstellern wie Arburg. Für die eigene Produktion entwickeln die Ingenieure bei Carl Haas aber besondere Verknüpfungen und Spezialwerkzeuge.

    Vorteile im Konzernverbund

    Der Verbund im Konzern biete eine Reihe von Vorteilen, so Tschugmell und Steim: Zum einen kann Carl Haas Produkte aus Schwesterunternehmen beziehen – oder an diese verkaufen. Zum anderen könne man auf die bestehende Infrastruktur etwa in Mexiko und in China zurückgreifen.“Wir fangen dort nicht bei Null an“, so Tschugmell, „die Mitarbeiter dort kennen sich schon aus.“  So gebe es in beiden Ländern bereits einen funktionierenden Werkzeugbau, ergänzt Steim. Es würden aber auch Mitarbeiter aus Deutschland nach Mexiko und China gehen, um dort den Anfang begleiten sollen.

    - Anzeige -

    Der 53-jährige  Maschinenbauingenieur und Kaufmann Tschugmell soll den Bereich für Kern-Liebers strukturierter und global aufarbeiten. So plant das Unternehmen bereits in diesem Jahr den Aufbau einer eigenen Fertigung in Mexiko, China soll 2021 folgen. Steim: „Wir arbeiten da nach dem Motto: ‘Local for local.‘“

    Zweites Standbein bleibt die Medizintechnik

    Neben diesen Nischenprodukten, die immerhin etwa 14 Millionen Euro Umsatz bringen, bleibt der Bereich Technische Federn / Spiralfedern und Medizintechnik mit zehn Millionen Euro Umsatz das zweite Standbein bei Carl-Haas, versichert Steim: „Die Menschen werden immer älter, die Medizintechnik bleibt ein wachsender Markt.“

    Ein "Nierensteinfänger". Fotos: him

    Carl Haas stellt beispielsweise Fangvorrichtungen für Nierensteine aus feinstem Draht her oder auch Führungsdrähte für die Endoskopie. Ein Reinraum im Sulgener Werk bietet Platz für  Erweiterungen. Im Gegensatz zur Automobilindustrie ist die Medizintechnik auch weniger konjunkturabhängig.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Rasenmähroboter/ Rasenroboter Ambrogio L30 Elite Smart Garden

    Rasenmähroboter/ Rasenroboter Ambrogio L30 Elite Smart Garden

    Der L30 Elite von Ambrogio ist ein professioneller Rasenmähroboter für ihren Garten. Mit einer max. Mähfläche von 1200 m² (emfpohlen…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 81
    Preis: € 1.500,00
    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Unsere Fachgeschäfte in Zimmern o.R., Steinhäuslebühl 6+8, sind wieder geöffnet! Dienstag bis Freitag: 9.30 - 18.30 Uhr · Samstag: 9.30…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 40
    3D Visualisierung

    3D Visualisierung

    3D Visualisierung
    Montag, 4. Mai 2020
    Aufrufe: 5

    Schiltach: Motorradfahrer und Sozia bei Sturz teils schwer verletzt

    Bei einem alleinbeteiligten Sturz mit einem Motorrad haben sich ein 27-jähriger Mann und seine 25 Jahre junge Sozia am frühen Nachmittag des Pfingstmontags zwischen...

    Tennenbronn: Ehrenamtlicher Ortsvorsteher möglich

    Am vergangenen Donnerstag gab der Gemeinderat „grünes Licht“ für den Plan, in Tennenbronn einen ehrenamtlichen Ortsvorsteher zu wählen. Fachbereichsleiter Uwe Weisser hatte an die...

    Der Richter? Stinksauer. Der Staatsanwalt? Dickköpfig. Der mutmaßliche Drogendealer? Weiterhin frei

    Sind Sie anerkannter Drogendealer? Und bekommen Sie häufig Besuch von der Polizei? Dann sollten Sie künftig immer behaupten, dass bei einer Durchsuchung...

    Ehrenamtstag abgesagt

    Seit dem Jahr 2018 ehrt der Sportkreis Rottweil langjährige und verdiente Trainer sowie Betreuer im Rahmen eines Ehrenamtstages. Heuer war dieser für...

    Autoevent in Schramberg geht in die zweite Runde

    Nachdem MAS-Veranstaltungsservice die Bevölkerung über Pfingsten zum kostenlosen Autokino-Feeling eingeladen hatte, folgen nun die nächsten Highlights zum "Schramberger AutoEvent". Hierüber berichtet Andy Rohr in...

    IHK: Coronakrise wird den Tourismus lange belasten

    Nach einer aktuellen deutschlandweiten Umfrage der IHK-Organisation wird die Tourismusbranche voraussichtlich lange mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben. "Trotz erster Lockerungen...

    Coronakrise: Auch Schramberg muss sparen

    SCHRAMBERG  (him) –   Nach mehreren erfreulichen Tagesordnungspunkten hatte Stadtkämmerer Klemens Walter im Gemeinderat eine weniger angenehme Rolle: Die, wie er selbst sagte, des „Spielverderbers“:...

    Zwischen Tradition und Neuland – Pfingsten in Auferstehung Christi

    ROTTWEIL - Auf Einlass wartende Menschen, eine mit 50 angemeldeten Gottesdienstbesuchern ausgefüllte Kirche, die sonst ein Vielfaches an Menschen fasst, das sind...

    Brücken im Neckartal wieder passierbar

    ROTTWEIL - Die Schindelbrücke bei der Neckarburg ist wieder für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Die schadhafte Brücke wurde technisch auf ihre Tragfähigkeit...

    Paradiesplatz in Schramberg: Verkehrsinsel verschwindet

    Die Bauarbeiten am Paradiesplatz in Schramberg nehmen langsam Fahrt auf. Am Dienstagmorgen hat eine Baufirma begonnen, die Pflastersteine der Verkehrsinsel auf dem Platz abzubaggern. In...
    - Anzeige -