- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...
17.6 C
Rottweil
Mittwoch, 23. September 2020

- Anzeigen -

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Coronavirus: Naturpark wirbt für Unterstützung regionaler Erzeuger und Gastronomen

Zahlreiche Bauernhofläden haben weiterhin geöffnet / Naturpark-Wirte bieten Abhol- und Lieferservice für Speisen an / Online-Verzeichnis Bühlertal/Schwarzwald –

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland und der weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens wirbt der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord für die Unterstützung regionaler Erzeuger, Landwirte und Gastronomen.

So sind – laut einer Pressemitteilung des Naturparks – viele Bauernhofläden im ländlichen Raum weiter geöffnet, in immer mehr Gemeinden und Städten werden Abhol- und Lieferdienste für frische regionale Lebensmittel organisiert.

Lieferdienste von Läden und Naturparkwirten

Zudem bieten inzwischen auch viele Naturpark-Wirte einen Lieferserviceoder „Take-away“-Möglichkeiten für frisch zubereitete Speisen an. Alle Anbieter sammelt der Naturpark ab sofort zentral auf seiner Homepage. „Als Naturpark bieten wir regionalen Erzeugern, Landwirten und Gastronomen seit jeher eine Plattform für die Vermarktung ihrer heimischen Produkte. Das ist gerade jetzt wichtiger denn je“, erklärt Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker.

Mit mehr als 130 Landwirten, Hofläden, Marktbeschickern, Erzeugern und Naturpark-Wirten aus der Region arbeitet der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord zusammen. Diese bauen nicht nur Obst, Gemüse, Getreide und Wein an, sondern verarbeiten ihre Produkte auch selbst, stellen Nahrhaftes, Gesundes und Leckeres in hoher Qualität her. Sie bieten ihren Kunden
Brot, Fleisch, Wurst, Käse, Früchte, Getränke, Brotaufstriche, Kräuter,Eier, Salat und vieles mehr in Bauernhofläden und Geschäften an.

„Es gibt viele gute Gründe, regional einzukaufen – nicht nur in dieser Krise.Aber gerade jetzt sind diese Nahversorger angewiesen auf die Kunden in ihrer Region“, so Dunker. Wer Anbieter in Wohnortnähe habe, solle diese nutzen und ein Zeichen der Solidarität setzen.

Info:
Auf der Naturpark-Homepage finden Interessierte eine Übersicht, welche Erzeuger, Marktbeschicker und Naturpark-Wirte Abhol- oder Lieferdienste in ihrer Nähe anbieten. Die Übersicht wird laufend aktualisiert: www.naturparkschwarzwald.de (Regional genießen  Lieferservice).

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote