Experten der Wirtschaft und Industrie berichten bei der Podiumsdiskussion über die Thesen und Diskussionspunkte Ihrer Teilnehmer. Foto: Kailer &Sommer GmbH

ROTTWEIL – Wel­che Trends müs­sen Unter­neh­men heu­te beach­ten? Wie wer­den neue Tech­no­lo­gi­en ein­ge­setzt? Ant­wor­ten auf die­se und wei­te­re Fra­gen lie­fert am Frei­tag, 13. Okto­ber, das drit­te Inno­va­ti­ons­fo­rums für Ent­schei­dungs­trä­ger im Kraft­werk Rott­weil. Ver­an­stal­ter sind die Kai­ler & Som­mer GmbH unter­stützt durch die Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, dem Tech­no­lo­gie­ver­bund Tech­no­lo­gy­Moun­tains und der Auto­desk GmbH.

Es wer­den Ent­schei­dungs­trä­ger erwar­tet, wel­che sich unter ande­rem über Indus­trie 4.0, digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on, Inter­net of Things, Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment und Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on aus­zu­tau­schen und neue Ent­wick­lun­gen ken­nen ler­nen.

Kai­ler & Som­mer-Geschäfts­füh­rer Ralf Kai­ler erklärt den Hin­ter­grund die­ses Ver­an­stal­tungs­kon­zep­tes: „Um im Markt wei­ter­hin wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben, sind gera­de für unse­re mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men regel­mä­ßi­ge Inno­va­tio­nen wich­tig. Wer jetzt nicht mit der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on begon­nen hat, wird es in Zukunft schwer haben Fuß zu fas­sen. Genau hier grei­fen wir den Unter­neh­men unter die Arme. Wir bie­ten eine Platt­form damit Netz­wer­ke auf­ge­baut und Erfah­run­gen aus­ge­tauscht wer­den kön­nen. Lei­der koope­rie­ren in unse­rer Regi­on nur fast ein Drit­tel der klei­nen und Mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men. Unser Ziel ist es, die Ent­schei­dungs­trä­ger zusam­men­zu­füh­ren und neue Geschäfts­im­pul­se zu ver­mit­teln.“

Wie die Umset­zung in den Markt erfolg­reich gelin­gen kann, berich­ten die­ses Jahr drei renom­mier­te Refe­ren­ten: Aus Sicht der Wis­sen­schaft Prof. Dr. Joa­chim War­schat Insti­tuts­di­rek­tor am Fraun­ho­fer Insti­tut IAO, aus Sicht eines For­schungs­un­ter­neh­mens Dr. Mar­kus Gro­ße-Böck­mann von der ocu­la­vis GmbH und aus dem wirt­schaft­li­chen Aspekt Dr. Vol­ker Nest­le von der Trumpf GmbH + Co. KG.

Das Event beginnt mit einer schau­spie­le­ri­schen Füh­rung durch das Kraft­werk Rott­weil. Kaba­ret­tist Robert Weip­pert lässt den Erbau­er des Kraft­werks, Max Dut­ten­ho­fer, zum Leben erwe­cken. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen bekom­men Sie auf der Ver­an­stal­tungs­sei­te: www.entscheider-treffen-sich.de