Erfolgreicher Ausbildungsabschluss bei Trumpf Laser

Facharbeiterbriefe und Zeugnisse übergeben

Die ausgelernten Facharbeiter zusammen mit ihren Ausbildern sowie den Geschäftsleitungsmitgliedern. Foto: Trumpf-Laser

SCHRAMBERG (pm) – Ins­ge­samt zehn Aus­zu­bil­den­de haben bei  Trumpf Laser in Schram­berg-Sul­gen im Juli 2017 ihre Aus­bil­dung als „Elektroniker/in für Gerä­te und Sys­te­me“ sowie „Industriemechaniker/in“ erfolg­reich abge­schlos­sen. Dar­über berich­tet das Unter­neh­men inei­ner Pres­se­mit­tei­lung:

Im Bei­sein der Geschäfts­lei­tung, der Per­so­nal- und Werks­lei­tung, der Aus­bil­der und des Betriebs­ra­tes fand die Über­ga­be der IHK- und Aus­bil­dungs­zeug­nis­se in fei­er­li­chem Rah­men statt.

Ihre Aus­bil­dung als „Elek­tro­ni­ker/-in für Gerä­te und Sys­te­me“ been­de­ten Tim Haag, Raf­fa­el Heiz­mann, Ben­ja­min Näge­le, Ser­gen Özsim­sek, Sarah Schuler und  Nico Schwenk. Im Aus­bil­dungs­zweig „Indus­trie­me­cha­nik“ haben Joshua Engeser, Dus­tin Klein­lo­gel, Ele­na Kro­nen­bit­ter sowie Tobi­as Mei den Abschluss absol­viert.

Einen Preis für her­aus­ra­gen­de Leis­tun­gen erhiel­ten Tobi­as Mei und Ben­ja­min Näge­le. Ele­na Kro­nen­bit­ter, Sarah Schuler, Joshua Engeser und Raf­fa­el Heiz­mann durf­ten ein Lob ent­ge­gen­neh­men.

Geschäfts­füh­rer Dr. Klaus Wall­meroth beglück­wünsch­te die frisch aus­ge­lern­ten Fach­ar­bei­ter und freu­te sich, dass fast alle dem Unter­neh­men treu blei­ben. Außer­dem galt sein Lob auch den Aus­bil­dern: „Die guten Ergeb­nis­se, die unse­re Aus­zu­bil­den­den erreicht haben, sind nicht zuletzt auch immer auf das vor­bild­li­che Enga­ge­ment der Aus­bil­der zurück­zu­füh­ren. Hier­für dan­ken wir Ihnen ganz herz­lich.“