- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
17 C
Rottweil
Freitag, 29. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Firma Kaupp ehrt Jubilare und feiert Sommerfest

    SCHRAMBERG (pm) – „Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter“ – das war das vielsagende Resümee beim diesjährigen Mitarbeiterfestder Firma Kaupp, bei dem laut Presemitteilung wieder zahlreiche Jubilare geehrt wurden.

    Alle Mitarbeiter der Kaupp Unternehmensgruppe von den Standorten Donaueschingen, Radolfzell, Waldkirch, Wurmlingen und Freiburg kamen dazu am Hauptsitz in Schramberg-Sulgen zusammen und folgten der Einladung zum diesjährigen Mitarbeiter-Sommerfest.

    Matthias Kaupp freute sich bei seiner Begrüßung über die rege Teilnahme und ehrte langgediente Mitarbeiter mit einer Urkunde – teils auch mit Ehrenurkunden und Gratifikationen – und einem Geschenkkorb. Er bedankte sich für deren Loyalität und Engagement, und es gab dazu einige lustige oder auch zum Nachdenken anregende Geschichten über jeden einzelnen der geehrten Mitarbeiter zu hören.

    Bei Kaupp haben vor allem die langjährigen Mitarbeiter dazu beigetragen, was Kaupp heute ist. Auch im Namen von Joachim Kaupp ging der Dank an insgesamt acht Jubilare aus den Unternehmensbereichen Maler und Stuckateur, Karosserie und Fahrzeuglackierung, Industrielackierung und Pulverbeschichtung sowie Beschriftung und Werbetechnik. „Alle Jubilare genießen größte Wertschätzung und den Stolz der ganzen Firma“, so Matthias Kaupp abschließend.

    Es wurden geehrt:
    Für 40 Jahre: Peter Dieterle
    Für 15 Jahre: Edith Schmoll, Nikolai Yakimov
    Für zehn Jahre: Alfred Bauer, Mathias Cavcic, Michael Cienia, Thomas Hnizdo, Eduard Fleer

    Die Unternehmensgruppe Kaupp beschäftigt insgesamt 150 Mitarbeiter. Davon 13 Auszubildende. Auch in diesem Jahr haben wieder alle Azubis ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

    Die Zukunft - dieuszubildenden haben ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.
    Die Zukunft – dieuszubildenden haben ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.

    Es wurden alle in ein festes Arbeitsverhältnis als Gesellen übernommen. "Für das kommende Ausbildungsjahr wurden erneut zehn junge Menschen eingestellt, die sich bereits heute auf die neue Herausforderung freuen", heißt es abschließend.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Regional hergestellte Behelfs-Mund-Nasenmasken

    Regional hergestellte Behelfs-Mund-Nasenmasken

    Die Masken sind aus 100% Baumwolle, waschbar bei 60 Grad, wiederverwendbar und in fünf Farben erhältlich – und zwar im…
    Freitag, 10. April 2020
    Aufrufe: 228
    Preis: € 11,90
    Pizza-Lieferungen und Abholung bei IMO KEBAP

    Pizza-Lieferungen und Abholung bei IMO KEBAP

    Liebe Kunden, ihr bekommt unsere leckere Pizza wieder zum Abholen oder nach Hause geliefert. Bestellung: 0741-6872 Unsere Öffnungszeiten: 11-14 Uhr…
    Freitag, 3. April 2020
    Aufrufe: 130
    Wir sind für Sie da!

    Wir sind für Sie da!

    Maßgeschneiderte Reisen, die speziell auf die Wünsche jedes einzelnen Kunden zugeschnitten sind, finden die freundlichen Reiseexperten vom Reisebüro Bühler. Egal…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 93

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

    Aichhalden: Radler-Unfall im Bereich Eselbach

    Zu einem Unfall in der Nähe des Gasthauses Eselbach sind am frühen Freitagnachmittag Rettungskräfte des DRK, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Polizeistreife ausgerückt....

    Quatsch mit Corona-Kontaktdaten, oder: Wenn Bill Clinton in einem Rottweiler Restaurant vorbei schaut

    Mit einem kann man Rottweils Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel gerade richtig in Fahrt bringen: Indem man auf die Corona-Verordnungen pfeift. Vor allem...

    Schramberg-Heiligenbronn: Baucontainer aufgebrochen

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Gelände der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn an der Bonaventura-Hauser-Straße einen im Bereich...
    - Anzeige -