Firmengruppe Maurer bilanziert gutes Geschäftsjahr

18 neue Mitarbeiter

1133
Achtzehn neue Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr eine Stelle in einem der Schramberger Unternehmen angetreten. Zufrieden mit dem Geschäftsverlauf sind die beiden Geschäftsführer Clemens (links) und Tobias (rechts) Maurer. Foto: pm

Schram­berg. Ins­ge­samt auf eine gute Geschäfts­ent­wick­lung bli­cken die Fir­men H. Mau­rer GmbH & Co. KG, Mau­rer & Kaupp GmbH & Co. KG, Mau­rer Ener­gie- und Inge­nieur­leis­tun­gen GmbH & Co. KG sowie die Spit­tel Bau GmbH beim dies­jäh­ri­gen „Mau­rer Dank- und Ern­te­fest“ zurück. Die Ehrung lang­jäh­ri­ger Mit­ar­bei­ter sowie die Vor­stel­lung neu­er Mit­ar­bei­ter stan­den bei der all­jähr­li­chen Ver­an­stal­tung im Fokus. Hier­über berich­tet die Fir­ma in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Auf ein erfolg­rei­ches Jahr für das Schram­ber­ger Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men blick­te Geschäfts­füh­rer Tobi­as Mau­rer in sei­ner Anspra­che zurück. Mit elf Toch­ter­un­ter­neh­men und 360 Mit­ar­bei­tern in der Regi­on Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, in den Land­krei­sen Karls­ru­he, Freu­den­stadt, Breis­gau-Hoch­schwarz­wald und Sig­ma­rin­gen sowie in Dres­den wur­de ein Umsatz von 58 Mil­lio­nen Euro erreicht.

Im Rah­men des Mau­rer Dank- und Ern­te­fes­tes ehr­ten die bei­den geschäfts­füh­ren­den Gesell­schaf­ter Cle­mens und Tobi­as Mau­rer auch lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­ter. Seit 25 Jah­ren ist Thi­lo Stei­nel als Ser­vice­tech­ni­ker im Unter­neh­men tätig und einer der Leis­tungs­trä­ger des Betrie­bes. Seit zehn Jah­ren arbei­tet Luca Weber bei der H. Mau­rer GmbH & Co. KG als Anla­gen­me­cha­ni­ker für Sanitär‑, Hei­zungs- und Kli­ma­tech­nik. Eben­so seit zehn Jah­ren ist Pie­tro Ber­lin­gie­ri bei der Fir­ma Mau­rer & Kaupp GmbH & Co. KG als Fla­sch­ner im Bereich Metall­dach-Metall­fas­sa­den tätig. Wei­ter­hin been­de­ten zwei Anla­gen­me­cha­ni­ker für Sanitär‑, Hei­zungs- und Kli­ma­tech­nik sowie ein Tech­ni­scher Sys­tem­pla­ner ihre Aus­bil­dung erfolg­reich.

Fach­kräf­te sind schwer zu fin­den, des­halb freu­te sich Tobi­as Mau­rer umso mehr über 18 neue Mit­ar­bei­ter, die im ver­gan­ge­nen Jahr eine Stel­le in einem der Schram­ber­ger Unter­neh­men ange­tre­ten haben und nun von der Gesamt­be­leg­schaft mit einem kräf­ti­gen Applaus begrüßt wur­den.

Diesen Beitrag teilen …