- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
10.1 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Firmengruppe "Simon" überreicht Spenden an zwei soziale Einrichtungen

    Wie in den vergangenen Jahren entrichtete die Firmengruppe "Simon" auch 2018 zu Jahresbeginn eine Spende an zwei ausgewählte soziale Einrichtungen in der Region, um diese bei ihren wichtigen Aufgaben zu unterstützen.

    Dasüber berichtet ds Unternehmen in einer Pressemitteilung: In diesem Jahr teilen sich die Nachsorgeklinik Tannheim und die Lebenshilfe Kreis Rottweil die Zuwendung in Gesamthöhe von 8.500 Euro zu gleichen Teilen. Die Spenden kommen jeweils durch verschiedene Initiativen der Belegschaft der "Simon" Firmen und Geschäftsbereiche während eines Geschäftsjahres zusammen.

    Zur symbolischen Übergabe der Spendenschecks in Höhe von je 4.250 Euro hieß die Geschäftsführung der Firmengruppe "Simon" am 19. Januar Vertreter beider Einrichtungen, Herrn Thomas Müller von der Nachsorgeklinik Tannheim und die Herren Klaus-Dieter Geißler und Holger Kramer von der Lebenshilfe Rottweil am Stammsitz der Firmengruppe in Aichhalden willkommen.

    Im Gespräch drückten die Geschäftsführer Dr. Marc Siemer und Tobias Hilgert ihre Anerkennung für die wichtige Arbeit beider Einrichtungen für die Region aus. Die Spendenempfänger informierten über das wachsende Aufgabenspektrum ihrer Einrichtungen und über die Herausforderungen, mit denen sie sich momentan konfrontiert sehen: So würden die Anforderungen stetig wachsen, etwa in den Bereichen Infrastruktur, Sicherheits- und Qualitätsmanagement sowie für entsprechende Zertifizierungen müsse man nahezu „Unmögliches“ leisten und damit verbunden immense zeitliche und finanzielle Ressourcen aufwenden.

    Die Gesprächsteilnehmer stellten fest, dass es hierbei durchaus Parallelen zu mittelständischen Industrieunternehmen wie der Firmengruppe "Simon" gibt, welche, bezogen auf ihre Tätigkeitsfelder, ihrerseits sehr ähnlichen Auflagen nachkommen müsse.
    Die Vertreter beider Einrichtungen berichteten, dass sie 2017 trotz der genannten Herausforderungen zufriedenstellende Ergebnisse erzielen konnten und ihre Pflege- und Betreuungsangebote – mithilfe großzügiger Spenden, auf die sie nach wie vor größtenteils angewiesen seien – weiter ausbauen und spezialisieren konnten.

    Thomas Müller berichtete, dass die Nachsorgeklinik Tannheim dem anhaltenden Fachärztemangel zum Trotz, der in der ländlichen Struktur am Klinikstandort und zusätzlich durch die Nähe zum attraktiven Schweizer Arbeitsmarkt begründet sei, derzeit gut aufgestellt sei.

    Klaus-Dieter Geißler von der Lebenshilfe Kreis Rottweil berichtete über neue Projekte, wie etwa den Bau eines inklusiv konzipierten Wohnheims mit angeschlossenem Tagescafé, das in der Kernstadt Oberndorf in Planung sei.

    - Anzeige -

    Im Anschluss auf das Gespräch luden die beiden Geschäftsführer der "Simon" Gruppe die Besucher zu einer Betriebsbesichtigung der Firmen BETEK, SITEK und des Geschäftsbereichs "Simon" Sintertechnik ein. Im Rahmen des Rundgangs wurden die Spendenschecks überreicht.

    Die Besucher waren erfreut über die Zuwendungen der Firmengruppe "Simon" und bedankten sich herzlich beim gesamten "Simon" Team für die Spenden, die in verschiedene wichtige Projekte fließen werden.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Sisters-Grill liefert's mit Piaggio Ape

    Sisters-Grill liefert's mit Piaggio Ape

    Wir von Sisters-Grill bieten einen Lieferservice mit unserer schön italienischen Piaggio Ape an in Villingendorf und Herrenzimmern an. Geliefert wird…
    Dienstag, 28. April 2020
    Aufrufe: 40
    Betten-Hugger - Das Fachgeschäft für erholsamen Schlaf!

    Betten-Hugger - Das Fachgeschäft für erholsamen Schlaf!

    Wir sind wieder für Sie da! Sie erreichen uns wieder unter der Telefonnummer 0741/21449 oder per E-Mail info@betten-hugger.de. Informieren Sie…
    Donnerstag, 2. April 2020
    Aufrufe: 166
    Haar Pavillon

    Haar Pavillon

    Liebe Kunden/–innen Wir bieten während der Schließung des Friseursalons weiterhin den Verkauf von Shampoo, Styling und Farbe zum mitnehmen an…
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 45

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -