Die Schau­fel drückt auf den Gras­bo­den, lang­sam hebt sich das Unge­tüm in die Höhe, Robin Fix im Fah­rer­haus fährt zwei Arme mit Kral­len aus und presst sie in den wei­chen Unter­grund.

Fin­ger­spit­zen­ge­fühl und vol­le Kon­zen­tra­ti­on: Robin fix in der Füh­rer­ka­bi­ne sei­nes Schreit­bag­gers. Foto: him

Mit dem Schreit­bag­ger „Made in Liech­ten­stein“ kann der jun­ge Mau­rer- und Beton­bau­er-Meis­ter an unge­wöhn­li­chen Stel­len arbei­ten: „Für arbei­ten an Steil­hän­gen, wo man mit einem nor­ma­len Bag­ger nicht hin­kommt, ist der ide­al.“

Fix, der in sei­ner Frei­zeit als Tri­al­fah­rer akro­ba­tisch auf dem Fahr­rad über Hin­der­nis­se balan­ciert,  hält auch mit sei­nem Schreit­bag­ger die Balan­ce. Er kann über Hin­der­nis­se bis zu vier Meter Höhe klet­tern, durch Gewäs­ser bis zwei Meter Tie­fe waten und Stei­gun­gen bis 45 Grad über­win­den. „Wenn‘s stei­ler wird, brau­che ich eine Seil­win­de.“

Spezialität: Gräben und Gruben

Seit etli­chen Jah­ren arbei­tet er für eine Schram­ber­ger Bau­fir­ma, für den Schreit­bag­ger hat er eine eige­ne Fir­ma gegrün­det und ange­mel­det. Auf­trä­ge kom­men auch von wei­ter her, denn die nächs­ten Schreit­bag­ger ste­hen in Bai­ers­bronn und Furt­wan­gen. So habe er schon in Hardt  und Scho­nach in unweg­sa­mem Gelän­de Grä­ben für Was­ser­roh­re aus­ge­ho­ben. Eine Fix‘sche Spe­zia­li­tät ist das Set­zen von Natur­stein­mau­ern. Aber auch Bäu­me aus­gra­ben und Fel­sen ent­fer­nen kann er mit sei­nem Unge­tüm.

Und noch etwas Beson­ders kann der Schreit­bag­ger gut: Quell­fas­sun­gen gra­ben. Das wer­de immer wich­ti­ger, weil der Grund­was­ser­spie­gel wei­ter sin­ke. „Man muss immer tie­fer gra­ben“, so Fix, „dafür eig­net sich mein Schreit­bag­ger bes­tens.“

Mit der Schau­fel drückt Robin Fix den Bag­ger in die Höhe. Foto: him

 Das hat er vor einem knap­pen Jahr gebraucht gekauft. „Neu sind sie uner­schwing­lich.“ Gut eine vier­tel Mil­li­on Euro müs­se man  für einen neu­en Schreit­bag­ger rech­nen, so Fix. Dafür ist der Schreit­bag­ger  auch sehr viel­sei­tig ein­zu­set­zen: „Ich kann damit auch ganz nor­ma­le Bag­ger­ar­bei­ten machen aber, wenn‘s nötig ist, auch ganz spe­zi­el­le.“

Info: Robin Fix wohnt in Hardt, er ist über die Tele­fon­num­mer 0152 -0980 1356,  per Mail robin-fix@online.de   oder über Face­book Fix Erd­bau  zu errei­chen.