Gründung, Aufbau, Etablierung: Bis ein Unternehmen seinen Platz am Markt gefunden hat, ist es ein meist langer und risikoreicher Weg. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, das über die Jahre Aufgebaute in andere Hände zu legen: Ein MedTalk der MedicalMountains am 29. Januar 2019 in Tuttlingen zeige laut Pressemitteilung „Grundzüge und Strategien auf, wie durch eine Firmenübergabe oder -übernahme der Fortbestand gesichert und Zukunft gestaltet werden kann“.

Die Gründe für einen Inhaberwechsel sind unterschiedlich. Manchmal ist das Alter ausschlaggebend, in anderen Fällen die wirtschaftliche Perspektive. Dabei kann eine Weiterführung innerhalb der Familie ebenso in Betracht kommen wie ein Verkauf des Unternehmens. Was die rechtlichen und finanziellen Konsequenzen betrifft, verlangen die verschiedenen Szenarien nach differenzierten Herangehensweisen. Drei Referenten beleuchten bei dem MedTalk, welche Möglichkeiten, Risiken und Chancen es bei einer Übergabe beziehungsweise Übernahme gibt.

Bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg ist Marlene Hauser für die Themen Existenzgründung und Unternehmensförderung zuständig. Sie erläutert die bestehenden Unterstützungsangebote der IHK. Dazu zählt beispielsweise, dass ein erfahrener Nachfolgemoderator den Prozess begleitet. Von der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen und Partner (Freiburg) nimmt Dr. Stefan Lammel teil.

Der Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht richtet den Fokus zum einen auf interne Übernahmen, etwa beim Generationswechsel innerhalb der Familie oder „Management buy out“. Zum anderen geht er auf Faktoren ein, die bei einem Verkauf an strategische Investoren oder beim „Management buy in“ zum Tragen kommen. In allen Fällen gilt jedoch: Ohne ein solides Budget gehen die besten Pläne nicht auf.

Daher ist auch Franz-Peter Hipp von der Kreissparkasse Tuttlingen bei dem MedTalk dabei. Er ist Direktor Firmenkundenbetreuung und spricht unter anderem darüber, wie Banken das Thema Unternehmensnachfolge sehen und welche Finanzierungsoptionen sich eröffnen. Im Anschluss an die Vorträge können die Teilnehmer nochmals gezielt Fragen stellen und mit den Referenten ins Gespräch kommen.

Der MedTalk „Unternehmensnachfolge: Zukunft für Unternehmen – Unternehmen für die Zukunft“ findet am Dienstag, 29. Januar 2019, im Innovations- und Forschungs-Centrum Tuttlingen der Hochschule Furtwangen (IFC) in Tuttlingen, Katharinenstraße 2 statt. Beginn ist um 17:00 Uhr. Anmeldungen sind online unter der Adresse

https://medicalmountains.de/Medtalk_Nachfolge

oder per E-Mail anmeldung@medicalmountains.de möglich.