Handwerksnachwuchs: Die Besten der Region stehen fest

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Sie sind die besten Nachwuchshandwerkerinnen und -handwerker in den Landkreisen Konstanz, Waldshut, Rottweil, Tuttlingen und im Schwarzwald-Baar-Kreis: Unter dem Motto „Profis leisten was“ haben über 100 junge Menschen aus 40 Gewerken in ihren Gesellen- oder Abschlussprüfungen Höchstleistungen gezeigt und dürfen sich von jetzt an Kammersiegerinnen oder Kammersieger nennen.

In den meisten Gewerken war das Ergebnis der Gesellenprüfung ausschlaggebend, doch in etlichen Berufen musste der Nachwuchs eigens nochmals zum praktischen Kräftemessen antreten. Darüber berichtet die Handwerkskammer. So waren in der Bildungsakademie Waldshut einen ganzen Samstag lang junge Malerinnen und Maler, Elektronikerinnen und Elektroniker sowie Schreinerinnen und Schreiner zugange, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Eine Woche zuvor hatten sich die Berufsgruppen Zimmerer und Maurer in der Bildungsakademie Rottweil ans Werk gemacht.

Die Kammersieger im Landkreis Rottweil:

  • Baugeräteführer Niklas Flaig, Gebräuder BANTLE GmbH & Co. KG, Bösingen
  • Estrichleger Dennis Biesinger, Fußboden-Bau Weißer GmbH, Hardt
  • Feinwerkmechaniker Alexander Pottin, Gebrüder Schwarz GmbH Werkzeug- und Formenbau, Rottweil
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Marlon Messner, Fliesen Lehmann GmbH, Oberndorf
  • Fotograf Maik Seidel, Ralf Graner, Rottweil
  • Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Julian Wassmer, BGH-Autohandelsgesellschaft mbH, Bösingen
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker Fabian Steger, BayWa AG, Rottweil
  • Verfahrenstechnologe in der Mühlen- und Getreidewirtschaft Benedikt Rosenberger, Rosenberger Mühle – Agrarhandel GmbH & Co. KG, Bösingen

„Ich habe großen Respekt vor der Leistung dieser jungen Menschen“, gratulierte Werner Rottler, Präsident der Handwerkskammer Konstanz, den Siegerinnen und Siegern. „Sie hatten durch die Corona-Pandemie ja besondere Herausforderungen zu meistern – ob im Betrieb oder in der Berufsschule, wo der Unterricht teilweise online stattfinden musste. Das war für alle Beteiligten sicher nicht immer einfach“, so Rottler.

Weiter geht es für die Erstplatzierten zunächst mit dem Landeswettbewerb. Wer dabei erneut punkten kann, wird am 12. November bei der Landesfeier im Europapark gefeiert und hat die Chance auf den Bundessieg.  

Mehr unter https://www.hwk-konstanz.de/PLW

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
2.5 ° C
4.4 °
0.5 °
100 %
3.6kmh
100 %
Fr
5 °
Sa
6 °
So
7 °
Mo
8 °
Di
6 °