SCHRAMBERG, (pm)- Von Janu­ar bis März prä­sen­tier­te Schrau­ben­her­stel­ler „Heco„auch in die­sem Jahr sei­ne Neu­hei­ten auf den wich­tigs­ten Fach­mes­sen des In- und Aus­lands. Beson­de­ren Anklang fand das Unter­neh­men mit der neu­en MDF-Schrau­be HECO-UFIX® und dem neu über­ar­bei­te­ten Schrauban­ker MULTI-MONTI®-plus, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung der Schram­ber­ger Fir­ma.

In die­sem Jahr befin­den wir uns in der glück­li­chen Lage, dass wir gleich zwei Geschäfts­fel­der mit Pro­dukt­in­no­va­tio­nen bedie­nen und uns damit im Markt stra­te­gisch bes­ser posi­tio­nie­ren kön­nen,“ meint Geschäfts­füh­rer Ste­fan Het­tich. Beson­ders mit der neu­en Schrauban­kerge­nera­ti­on MULTI-MONTI®-plus, für die „Heco” nach umfas­sen­der Opti­mie­rung viel Zuspruch erfah­ren hat, zeigt sich Ste­fan Het­tich zuver­sicht­lich, die füh­ren­de Posi­ti­on von „Heco” im Seg­ment Beton­schrau­ben auch wei­ter­hin behaup­ten zu kön­nen. Nach wie vor sei­en die Anfor­de­rung des Markt­um­fel­des, in dem sich „Heco” bewe­ge, sehr hoch, so dass inno­va­ti­ve Pro­duk­te der Schlüs­sel zum Erfolg sei­en. Daher set­ze das Unter­neh­men dar­auf, mit Qua­li­täts­pro­duk­ten, die über eine hohe Inno­va­tions- und Fer­ti­gungs­tie­fe ver­fü­gen, die Mar­ke „Heco„noch bes­ser im Markt zu posi­tio­nie­ren.

Für fri­schen Wind sorg­te der neue Mes­se­stand von „Heco”, den das Unter­neh­men erst­mals auf der Fas­te­ner Fair, der inter­na­tio­na­len Bran­chen­mes­se für die Befes­ti­gungs­tech­nik, in Stutt­gart, prä­sen­tier­te. Modern, offen und mit inter­ak­ti­ven Infor­ma­ti­ons­ele­men­ten aus­ge­stat­tet, bie­tet das neue Stand­kon­zept viel Raum für Gesprä­che und für die Ein­füh­rung in die Mar­ken- und Pro­dukt­welt. „Die Bewähr­ungsprobe haben wir mit dem neu­en Mes­se­kon­zept auf der Fas­te­ner Fair bestan­den,“ meint Andre­as Het­tich und ver­weist damit auf Plä­ne, kon­ti­nu­ier­lich an der Außen­dar­stel­lung von „Heco” zu arbei­ten.