- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

(Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...
16.1 C
Rottweil
Montag, 25. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

    (Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...

    Henriette Stanley übernimmt die Geschäftsführung der Wifög SBH

    Zum 1. März hat Henriette Stanley die Position der Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg (Wifög SBH) übernommen (wir haben berichtet). Nach dem Ausscheiden von Dorothee Eisenlohr war der frühere Bürgermeister von Bräunlingen, Jürgen Guse, als Interimsgeschäftsführer der Wifög SBH tätig, heißt es in einer Pressemitteilung der Wifög.

    Nachdem die damalige Geschäftsführerin, Dorothee Eisenlohr, zur Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Schramberg gewählt wurde, hatte seit dem 4. Oktober 2019 der frühere Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister im Ruhestand Jürgen Guse das Amt des Interimsgeschäftsführers inne. Die regionale Wirtschaftsförderung verzichtete damals auf die vertraglichen Kündigungsfristen, mit der Folge, dass bis zur Nachfolgeregelung in der Geschäftsführung eine Zwischenlösung gefunden werden musste.

    Mit Henriette Stanley wurde jetzt die Position der Geschäftsführerin zum 1. März neu besetzt. Der frühere Interimsgeschäftsführer  Guse wird der Wifög SBH, für eine gute und reibungslose Übergabe, noch bis zum 31. März erhalten bleiben.

    „Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und den Vertrauensvorschuss. Bisher kann ich nur positives berichten“, sagte Stanley. Die 38-jährige gebürtige Freiburgerin lebte einige Zeit in Kanada, bis sie vor zehn Jahren nach Villingen kam. Seitdem war sie als akademische Projektmitarbeiterin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Villingen-Schwenningen tätig. Es war nun an der Zeit etwas Neues anzufangen, erzählte sie im Gespräch.

    „Wir freuen uns sehr, dass wir sie für uns gewinnen konnten. Uns ist es wichtig, einen neuen Impuls zu setzen“, richtete der Aufsichtsratsvorsitzende Oberbürgermeister Jürgen Roth sein Wort an Henriette Stanley, die sich gegen 51 qualifizierte Mitbewerber durchsetzte und die Findungskommission in einem mehrstufigen Auswahlverfahren überzeugen konnte. Oberbürgermeister Jürgen Roth bezeichnete Henriette Stanley als „Kind der Region“, die auch schon einmal über den Tellerrand hinaus blickte und wieder zurück gekommen ist.

    Zu ihren nächsten Zielen befragt, nennt Henriette Stanley die Aktivierung des Markenbildungsprozess. Dieser war bewusst gestoppt worden, um die neue Geschäftsführung miteinbinden zu können, erklärte Oberbürgermeister Jürgen Roth. Laut Henriette Stanley seien jedoch alle Projekte der Wifög SBH wichtig, sollen weitergeführt und ausgebaut werden. Neue Ideen sollen in den nächsten Wochen intern besprochen werden.

    Vor allem ist Henriette Stanley der Vernetzungsaspekt mit den Akteuren der Region wichtig. Nur so könne man gemeinsam stark bleiben und wachsen. Man müsse die Region als Ganzes präsentieren. Als gelungenes Beispiel nannte Jürgen Guse das Immobilienportal „immosbh“. Auf diesem Portal werden gemeinsam Gewerbeflächen vermarktet. „Vor zehn Jahren noch wäre das undenkbar gewesen“, erinnerte Jürgen Guse. Das Portal soll demnächst noch um die Leerstände von Geschäfts- und Industrieflächen ergänzt werden.

    - Anzeige -

    Auch das regionale Gewerbegebiet Sulz am Neckar sei ein wichtiges Thema. Hier war Henriette Stanley vorab schon bei einigen Terminen dabei. Jürgen Guse ergänzte, dass aktuell sehr interessante und ganz konkrete Gespräche laufen.

    Henriette Stanley werde sich nun erst einmal auf Vorstellungstour durch die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg begeben, heißt es abschließend.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Schramberg – Tennenbronn: Baucontainer an der Landesstraße aufgebrochen

    Im Zeitraum vom vergangenen Mittwoch bis Montagmorgen haben unbekannte Täter unberechtigt einen an der Landesstraße 175 zwischen Schramberg und Berneck aufgestellten Baustellencontainer geöffnet und...

    Freude über die wiedergewonnene Freiheit in der Luft

    Seit etwas mehr als einer Woche ist der Flugplatz Winzeln-Schramberg nun wieder geöffnet. Das erste Wochenende war durch bestes Flugwetter geprägt, so...

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Drogen und Alkohol: 19-Jähriger dreht durch

    Rottweil. Eingreifen musste die Polizei nach eigenen Angaben am Sonntagabend gegen 23 Uhr in einer Sozialunterkunft im Neckartal, nachdem dort ein 19-jähriger...

    Brand im Falkenstein: Ermittlungen „in alle Richtungen“

    Derzeit kann die Polizei die Brandruine in der Rausteinstraße noch nicht betreten. Es besteht Einsturgefahr.  Deshalb, so Polizeisprecher Dieter Popp auf Nachfrage  der NRWZ,...

    Bushaltestelle wird umgebaut: Stadt Rottweil sperrt Gehweg und Teile der Straße

    Rottweil. Mit Unterstützung des Landkreises Rottweil baut die Stadt die Bushaltestelle in der Königstraße beim Paracelsus-Haus barrierefrei um. Die Arbeiten beginnen am...

    ESV-Männer sind Meister der Landesliga A

    Corona hat auch die Spielrunde der Sportkegler zwei Spieltage vor Schluss zum Erliegen gebracht. Jetzt ist endgültig Schluss, und es gibt Gewissheit.

    Schweizer AG: Hauptversammlung per Video

    Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie und einem Versammlungsverbot bis zum 31. August hätten sich der Vorstand und der Aufsichtsrat der Schweizer Electronic AG dazu...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Paradiesplatz in Schramberg: Bauarbeiten beginnen

    Am Montagmorgen haben die Vorarbeiten für die Großbaustelle unter und auf dem Paradiesplatz begonnen. Dazu gehört auch die Verlegung der Bushaltestelle vor dem Lichtpielhaus. Sie...
    - Anzeige -