IHK begrüßt die neue Tourismuskonzeption des Landes Baden-Württemberg



„Für unsere Branche ist die neue Tourismuskonzeption ein starkes Signal,“ so Michael Steiger, Vorsitzender des Tourismusausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg in einer Pressemitteilung der IHK.

Hintergrund ist die neue Tourismuskonzeption des Landes Baden-Württemberg. Diese wurde unter anderem in enger Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern des Landes erstellt und greift die branchenspezifischen Herausforderungen der kommenden Jahre auf.

Steiger: „Die neue Tourismusstrategie legt insbesondere den Grundstein für die zukünftige Tourismusförderung des Landes“. Gerade in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg stehe die Tourismus- und Freizeitwirtschaft für standortsichere und wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze. „Es ist an der Zeit, sich der für die Branche dringendsten Themen gemeinsam und übergeordnet anzunehmen.“

Welchen Platz die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg in der neuen Tourismuskonzeption einnehmen wird, erörtert der IHK-Tourismusausschuss in einigen Wochen mit dem für Tourismus zuständigen Minister Guido Wolf in einer gemeinsamen Sitzung.

Informationen zur neuen Tourismuskonzeption des Landes Baden-Württemberg erhalten Unternehmen über die IHK-Webseite unter www.ihk-sbh.deim Bereich „Branche Tourismus“ oder bei der IHK-Ansprechpartnerin Daniela Oklmann, Telefon 07721 922-136 bzw. oklmann@vs.ihk.de.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de