Thomas Weissweiler. Foto: pm

REGION (pm) – Sie sind Rat­ge­ber und Coa­ches mit Lot­sen­funk­ti­on, alle­samt frü­he­re Unter­neh­mer oder ehe­ma­li­ge Füh­rungs­kräf­te mit lang­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung in den Berei­chen Indus­trie, Han­del, Dienst­leis­tun­gen und freie Beru­fe.

Heu­te sind sie Mit­glie­der der Seni­or-Bera­tungs­or­ga­ni­sa­ti­on „Senio­ren der Wirt­schaft“. Sie stel­len ihr wert­vol­les Pra­xis­wis­sen als Netz­werk­part­ner der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwarz­wald-Baar-Heu­berg der jün­ge­ren Genera­ti­on in der Regi­on zur Ver­fü­gung, so die IHK in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Am Diens­tag, 26. Sep­tem­ber, bie­tet Wirt­schafts­se­ni­or Dr. Tho­mas Weiss­wei­ler von 10 bis 17 Uhr in der IHK in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen eine kos­ten­freie Bera­tung für Grün­der an, die sich noch in der Vor­grün­dungs­pha­se befin­den. Jung­un­ter­neh­mer, die bereits gegrün­det haben, kön­nen sich in Fra­gen der Unter­neh­mens­grün­dung, bezie­hungs­wei­se -fes­ti­gung, der Unter­neh­mens­si­che­rung oder -nach­fol­ge infor­mie­ren. Unter­stüt­zung wird außer­dem gebo­ten zu The­men wie Busi­ness­plan, Mar­ke­ting, Finan­zie­rung, Pro­duk­ti­on oder Con­trol­ling.

Weiss­wei­ler kann auf eine lang­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung als Geschäfts­füh­rer von drei Unter­neh­men ver­wei­sen. Die Wirt­schafts­se­nio­ren arbei­ten ehren­amt­lich, so dass kei­ne Kos­ten anfal­len.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dun­gen bei der IHK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, Frau Lena Schmie­de­knecht, Tele­fon: 07721 922–348, Fax: 07721 922‑9348 bzw. per E-Mail: schmiedeknecht@vs.ihk.de oder über die IHK-Inter­net­sei­te unter www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de(Rubrik Ver­an­stal­tun­gen).