Übergabe der Spende des IHK-Berufsbildungsausschusses an die Vesperkirche in VS-Schwenningen: Pfarrer Andreas Güntter, Martina Furtwängler, Clemens Boog und Hans-Peter Menger.Bild: Rüdiger Fein

Wie in jedem Jahr haben die Mit­glie­der des Berufs­bil­dungs­aus­schus­ses der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwarz­wald-Baar-Heu­berg die Auf­wands­ent­schä­di­gung für ihre ehren­amt­li­che IHK-Tätig­keit gespen­det. In die­sem Jahr darf sich die Ves­per­kir­che in Schwen­nin­gen laut IHK-Pres­se­mit­tei­lung über eine Spen­de von 1769,03 Euro freu­en.

Die Spen­de wur­de von Gemein­de­pfar­rer Andre­as Günt­ter von der Schwen­nin­ger Pau­lus­kir­che ent­ge­gen­ge­nom­men. Von Sei­ten des Berufs­bil­dungs­aus­schus­ses über­ga­ben die Spen­de der amtie­ren­de Vor­sit­zen­de, Cle­mens Boog sowie der stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Hans-Peter Men­ger. Mar­ti­na Furt­wäng­ler, IHK-Geschäfts­be­reichs­lei­te­rin Bil­dung, freu­te sich eben­falls über die Spen­de, die wie­der für einen guten Zweck ver­wen­det wird.

Die Spen­de ergibt sich aus dem Ver­zicht der Aus­schuss­mit­glie­der auf Sit­zungs­ent­schä­di­gung und Fahrt­kos­ten. Die Ent­schä­di­gung für die ein­zel­nen Aus­schuss­mit­glie­der pro Sit­zung ist eine sehr über­schau­ba­re Sum­me. „Wir freu­en uns aber umso mehr, dass alle Mit­glie­der ver­zich­tet haben und somit die­se Spen­den­sum­me zusam­men kam“, sagt Cle­mens Boog.

Die Ves­per­kir­che ist für jeder­mann geöff­net und ein öko­no­misch getra­ge­nes Pro­jekt, die Feder­füh­rung liegt hier bei der Evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de. Aber auch hel­fen­de Hän­de aus der katho­li­schen sowie metho­dis­ti­schen Kir­chen­ge­mein­de stel­len sich in den Dienst der Men­schen. In der Ves­per­kir­che kön­nen sich bedürf­ti­ge Men­schen tref­fen, zusam­men essen, sich aus­tau­schen und der ein- oder ande­re kann sich auch mal wie­der rich­tig auf­wär­men. Die nächs­te Ves­per­kir­che ist vom 21. Janu­ar bis 18. Febru­ar in der Pau­lus­kir­che täg­lich von 11 bis 15 Uhr.

Der IHK-Berufs­bil­dungs­aus­schuss ist ein ehren­amt­li­ches Gre­mi­um der IHK. Er besteht zu glei­chen Tei­len aus Arbeit­ge­ber- und Arbeit­neh­mer­ver­tre­tern sowie Leh­rern mit bera­ten­der Stim­me. Er wird nach den Bestim­mun­gen des Berufs­bil­dungs­ge­set­zes bei der IHK ein­ge­rich­tet. Der Berufs­bil­dungs­aus­schuss ist in allen wich­ti­gen Ange­le­gen­hei­ten der beruf­li­chen Bil­dung zu unter­rich­ten und zu hören. Dar­über hin­aus beschließt er die von der IHK auf­grund des Berufs­bil­dungs­ge­set­zes zu erlas­sen­den Rechts­vor­schrif­ten für die Durch­füh­rung der Berufs­bil­dung.