8.2 C
Rottweil
Freitag, 21. Februar 2020

IHK-Gespräche zur Zukunft: Gründungsoffensive mit Peter Altmaier

Wirtschaftsminister kommt am Donnerstag, 23. Mai, 14 Uhr, ins Kraftwerk in Rottweil.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird im Rahmen der Veranstaltung „Gespräche zur Zukunft: Gründungskultur und Unternehmertum im Mittelstand“ die Gründungsoffensive „GO!“ des Bundesministeriums vorstellen. Die Veranstaltung ist laut IHK-Pressemitteilung gleichzeitig die zweite Regionalkonferenz dieser Initiative und findet am Donnerstag, 23. Mai, 14 Uhr, im Kraftwerk Rottweil statt.

Die gemeinsame Veranstaltung von Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, TechnologyMountains und dem Bundeswirtschaftsministerium bietet insbesondere die Gelegenheit, mit Peter Altmaier aktuelle Fragen und Herausforderungen von Gründerinnen und Gründern sowie Unternehmen zu diskutieren. Im Dialog zwischen Gründerszene, Wirtschaft und Politik soll erörtert werden, wie Gründungen und Betriebsübergaben noch besser unterstützt werden können, damit mehr Menschen in Deutschland den Schritt in die Selbstständigkeit gehen.

„Mit der Regionalkonferenz wollen wir zusätzliche Impulse zum Gründen geben und den Gründer- und Unternehmergeist in der Region stärken“, sagt IHK-Geschäftsbereichsleiter Thomas Wolf. Ziel sei es, mehr Menschen zu ermutigen, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder ein bestehendes Unternehmen zu übernehmen. „Und es geht um die Bedeutung von Unternehmerinnen und Unternehmern für die Soziale Marktwirtschaft – gerade auch in den Regionen – und die Wertschätzung, die sie verdienen“, so Thomas Wolf.

Weitere Informationen sind abrufbar über die IHK-Webseite unter www.ihk-sbh.de/altmaier. Dort sind auch Anmeldungen möglich.

 

Mehr auf NRWZ.de