Petra Fritz, Miriam Kammerer, Martina Furtwängler und Alexander Fritz (von links) vom IHK-Organisationsteam präsentieren Flyer und Plakate für das neue Format. Foto: pm

Am 27. Novem­ber kön­nen sich Eltern beim ers­ten „Eltern World Café“ der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwarz­wald-Baar-Heu­berg dar­über infor­mie­ren, wel­che Berufs­we­ge es nach dem Schul­ab­schluss für ihre Kin­der gibt. Die IHK habe die­ses neue For­mat kon­zi­piert, „um den Eltern im Berufs­wahl­pro­zess ihrer Kin­der Ori­en­tie­rung zu geben“, heißt es in einer IHK-Pre­se­mit­tei­lung.

„Eltern sind in der Regel die wich­tigs­ten Rat­ge­ber und Ansprech­part­ner ihrer Kin­der bei der beruf­li­chen Ori­en­tie­rung“, sagt Miri­am Kam­me­rer, Refe­ren­tin für Bil­dungs­pro­jek­te bei der IHK. Das „Eltern World Café“ rich­tet sich an Eltern aller Schul­for­men, deren Kin­der in den nächs­ten Jah­ren vor der Berufs­wahl ste­hen.

Die Ver­an­stal­tung wird mit einem Impuls­vor­trag von Ramo­na Hasen­fratz eröff­net. Dabei geht die Refe­ren­tin auf die Beson­der­hei­ten der Genera­ti­on Z, also der aktu­el­len Schü­ler­ge­nera­ti­on, ein. Danach gibt es ver­schie­de­ne The­men­ti­sche rund um die Berufs­wahl.

„Wir stel­len den Eltern die dua­le Aus­bil­dung und beruf­li­che Per­spek­ti­ven vor, gehen auf den Bewer­bungs­pro­zess ein und infor­mie­ren über Stu­di­en­mög­lich­kei­ten“, beschreibt Mar­ti­na Furt­wäng­ler, Geschäfts­be­reichs­lei­te­rin Bil­dung, den ganz­heit­li­chen Ansatz der Ver­an­stal­tung. Die The­men­ti­sche wer­den von den Aus­bil­dungs­be­ra­tern der IHK und Bil­dungs­ex­per­ten der Agen­tur für Arbeit Rott­weil-Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen betreut.

Info:
Die Ver­an­stal­tung fin­det am 27. Novem­ber von 17 bis 19 Uhr in der IHK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, Romäus­ring 4, VS-Vil­lin­gen statt. Die Teil­nah­me ist kos­ten­frei. Inter­es­sier­te kön­nen sich unter www.ihk-sbh.deunter Ein­ga­be der Num­mer 641933 anmel­den.