- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
12 C
Rottweil
Mittwoch, 8. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Junghans-Uhren: Umsatz auf Vorjahresniveau

    Mit einem Umsatz in Höhe von 21,6 Millionen Euro schreibt die Uhrenfabrik Junghans auch im Jahr 2019 schwarze Zahlen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Schramberger Firma hervor. Dank zielgerichteter Investitionen in den digitalen Service und struktureller Veränderungen habe das Unternehmen mit 112 Mitarbeitern im Vergleich zum Vorjahr einen deutlich höheren Gewinn erwirtschaftet. Weiter schreibt das Uunternehmen:

    „Bereits 2018 hatte sich Junghans auf dem deutschen Markt aus den Warenhäusern zurückgezogen, um den stationären Fachhandel zu stärken – eine strategische Maßnahme, die nun zu sehr guten Verkaufszahlen führt. Das gute Bestellverhalten des deutschen Fachhandels lieferte nicht nur ein stabiles Ergebnis, sondern sogar ein Umsatzplus in Höhe von 7,3 Prozent.

    Ein deutliches Wachstum kann die Uhrenfabrik Junghans auch für die USA und Japan vermelden. In den beiden für das Schramberger Traditionsunternehmen sehr wichtigen Ländern konnte das Vorjahr klar übertroffen werden: in Japan und auf dem amerikanischen Markt erzielte Junghans eine Umsatzsteigerung von über 20 Prozent.

    Trotz dieser positiven Entwicklung konnte der Vorjahresumsatz auf internationaler Ebene, aufgrund regional schwieriger Bedingungen, nicht wiederholt werden. Vor allem in umsatzrelevanten Märkten wie Hongkong, Großbritannien und Frankreich hatte die jeweilige politische Situation vor Ort erheblichen Einfluss auf den Absatz.

    Investitionen in Marke und Technik

    Das Jahr 2019 war für Junghans vor allem vom Bauhaus-Jubiläum geprägt. Zu diesem Anlass hat die Uhrenfabrik aus Schramberg besondere, limitierte Jubiläumsmodelle vorgestellt und damit die hohe hausinterne Designkompetenz erneut unter Beweis gestellt. Im Bereich Technik hat Junghans im Jahr 2019 wegweisende Investitionen vorgenommen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    In Verbindung mit einem neuen Funk-Solarwerk, das 2020 im Modell max bill MEGA Solar zum Einsatz kommt, wurde die Junghans-App, mit der die MEGA-Uhren synchronisiert werden können, weiterentwickelt. Die App liefert neue, verbesserte Funktionalitäten, wie eine deutlich schnellere Übertragungsgeschwindigkeit für die Synchronisation der Zeit.

    Darüber hinaus wurde intensiv an der Ausstattung der Modelle gearbeitet, und so können ab dem Modelljahr 2020 die Klassiker der Linie max bill – wie bereits die Meister-Modelle – auf Saphirglas umgerüstet werden.

    Um die Sichtbarkeit der Marke zu steigern, wurde das Engagement bei strategisch wichtigen Sponsoringaktivitäten im Jahr 2019 maßgeblich erhöht, um signifikante Zielgruppen zu erreichen. Dazu zählt der Einstieg in das Wintersportsponsoring als offizieller Timing-Partner bei den 52. FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften und den 48. FIL Rennrodel-Weltmeisterschaften, ebenso das Sponsoring der BMW Open und des AvD-Oldtimer-Grand-Prix.

    Ausblick auf 2020

    Die Inhorgenta Munich ist für Junghans der traditionelle Start in das neue Uhrenjahr. Auf der Messe werden den Besuchern erstmals die Neuheiten des Jahres vorgestellt. Für Liebhaber mechanischer Modelle stellt Junghans eine gänzlich neue Modellreihe vor: die Meister S Chronoscope. Eine Uhr mit der Eleganz der Meister-Linie und ausgestattet mit der Vielseitigkeit und Sportlichkeit, auf die man täglich im Beruf und in der Freizeit Wert legt.

    Mit der max bill MEGA Solar präsentiert Junghans ein Modell, das die Technikkompetenz der Schramberger Traditionsmarke verkörpert. Der neue Zeitmesser im reduzierten Bauhaus-Stil läuft mit dem absolut präzisen Junghans-Funkwerk und nutzt für die Energiegewinnung die Sonne als nachhaltige, treibende Kraft“, heißt es abschließend.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de