Das "Trio P!" gastiert bei Blumen Längle in Dunningen. Foto: pm

Dun­nin­gen (pm) – Mein klei­ner grü­ner Kak­tus, wer kennt ihn nicht? Das ”Trio P!” gibt sich am Sams­tag, 9. Febru­ar, ab 19 Uhr in der Gärt­ne­rei Läng­le in Dun­nin­gen die Ehre zu einem Abend vol­ler Jux und Lau­nig­keit. Dies geht aus einer Pres­se­mit­tei­lung her­vor.

Dies geschieht unter dem The­ma unse­rer stum­men, grü­nen Freun­de auf der Fens­ter­bank. Doch von den Pflan­zen führt der Weg über die Vieh­zucht zum gro­ßen Tier­gar­ten unse­res Herr­gotts. Dort tre­ten die Irrun­gen und Wir­run­gen der Lie­be immer wie­der in Kon­takt mit den Boten der Lie­be, also mit Rosen, mit Tul­pen aus Ams­ter­dam und eben auch dem berühm­ten klei­nen, grü­nen Kak­tus.

Zwi­schen die Lie­der schum­meln sich Gedich­te von Busch, Rin­gel­natz und Lili­en­cron, mit Herz, Humor und auch einer Pri­se Sen­ti­ment. In bekann­ter Manier – näm­lich inzwi­schen zum drit­ten Mal – ver­zau­bert das ”Trio P!” mit Nost­al­gie, Witz und Charme alle, die sich auf­ma­chen zum Schau­platz der sta­che­li­gen Lust­bar­kei­ten: Die Gärt­ne­rei Läng­le.

Der För­der­ver­ein der Eschach­schu­le Dun­nin­gen wird die Gäs­te kuli­na­risch ver­wöh­nen. Kar­ten gibt es bei Blu­men Läng­le sowie an der Abend­kas­se.