MedicalMountains erhält Doppelspitze

Künftig führen Yvonne Glienke und Julia Steckeler das Clustermanagement

„Die Unternehmen können weiterhin auf uns zählen“: Die Geschäftsführerinnen Yvonne Glienke (links) und Julia Steckeler leiten fortan gemeinsam die MedicalMountains GmbH. Foto: © MedicalMountains

Mit Beschluss vom 7. Janu­ar 2019 ist Julia Ste­cke­ler von den Gesell­schaf­tern der Medi­cal­Moun­tains zur Geschäfts­füh­re­rin bestellt wor­den. Sie wird laut Pres­se­mit­tei­lung künf­tig gemein­sam mit Yvon­ne Gli­en­ke das Clus­ter­ma­nage­ment für die Medi­zin­tech­nik lei­ten.

Als Geschäfts­füh­re­rin der GmbH trug Yvon­ne Gli­en­ke bis­lang die allei­ni­ge Ver­ant­wor­tung für das ope­ra­ti­ve Geschäft von Medi­cal­Moun­tains. „Mit The­men wie Digi­ta­li­sie­rung und Inter­na­tio­na­li­sie­rung und nicht zuletzt durch die Euro­päi­sche Medi­zin­pro­duk­te­ver­ord­nung sind die Her­aus­for­de­run­gen an das Medi­zin­tech­nik-Clus­ter in der jüngs­ten Zeit deut­lich gestie­gen“, erin­nert Yvon­ne Gli­en­ke. „Dadurch hat auch Medi­cal­Moun­tains mehr Auf­ga­ben zu bewäl­ti­gen, sowohl quan­ti­ta­tiv in der Brei­te als auch qua­li­ta­tiv in der Tie­fe.“ Um wei­ter­hin fle­xi­bel auf den Bedarf der Unter­neh­men reagie­ren und pro­ak­tiv für die Bran­che arbei­ten zu kön­nen, reif­te der Ent­schluss, die Geschäfts­füh­rung mit Julia Ste­cke­ler zu erwei­tern.

Die sie­ben Gesell­schaf­ter befür­wor­ten ein Job-Sharing auf Füh­rungs­ebe­ne und haben ihre Unter­schrif­ten geleis­tet, sodass die Bestel­lung nun offi­zi­ell voll­zo­gen ist. „Die­se Struk­tur ver­bin­det meh­re­re Vor­tei­le“, betont Tho­mas Albiez, Haupt­ge­schäfts­füh­rer der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, stell­ver­tre­tend für die wei­te­ren Gesell­schaf­ter. „Zum einen set­zen wir ein Zei­chen für eine moder­ne Füh­rungs­struk­tur, bei der pri­va­te und beruf­li­che Belan­ge in Ein­klang gebracht wer­den. Zum ande­ren ist das Fun­da­ment von Medi­cal­Moun­tains nun brei­ter und damit sta­bi­ler. Bei­des sind zukunft­wei­sen­de Aspek­te.“ Yvon­ne Gli­en­ke: „Ich freue mich sehr über die Ver­stär­kung in der Geschäfts­füh­rung. Die Ent­schei­dung hebt die GmbH auf ein neu­es Level.“

Julia Ste­cke­ler ist seit vier Jah­ren bei Medi­cal­Moun­tains. Die 37-jäh­ri­ge Tutt­lin­ge­rin hat­te zuvor das Stu­di­um der Inter­na­tio­nal Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on an der Dua­len Hoch­schu­le Baden-Würt­tem­berg in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen absol­viert, ein ver­tie­fen­des Mas­ter-Stu­di­um an der eng­li­schen Uni­ver­si­ty of Shef­field ange­hängt und anschlie­ßend in Deutsch­land und Spa­ni­en gear­bei­tet. „Ich dan­ke den Gesell­schaf­tern für das mir ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en und neh­me mei­ne neue Rol­le bei Medi­cal­Moun­tains ger­ne an“, sagt Julia Ste­cke­ler. Die bei­den Geschäfts­füh­re­rin­nen wer­den sich die Auf­ga­ben­fel­der inner­halb der GmbH tei­len: „Wir sind zwar ein klei­nes, aber schlag­kräf­ti­ges und moti­vier­tes Team. Mit der Dop­pel­spit­ze wer­den wir unse­re Kom­pe­ten­zen noch ziel­ge­rich­te­ter ein­set­zen“, sind Yvon­ne Gli­en­ke und Julia Ste­cke­ler über­zeugt. „Die Unter­neh­men kön­nen wei­ter­hin auf uns zäh­len.“