Messe zu Ausbildung und Studium im Öffentlichen Dienst

Veranstaltung am 12. Oktober in der Agentur für Arbeit in Villingen

7

VS-Vil­lin­gen (pm) – Um Aus­bil­dung und Stu­di­um im Öffent­li­chen Dienst geht es am Frei­tag, 12. Okto­ber von 13 bis 16 Uhr bei einer Aus­bil­dungs­mes­se in der Agen­tur für Arbeit in Vil­lin­gen. Dies schreibt die Agen­tur für Arbeit in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Bei Jugend­li­chen herr­schen oft Vor­ur­tei­le über Beruf und Arbeit bei moder­nen Dienst­leis­tern. Doch die las­sen sich schnell außer Kraft set­zen. Fach­kom­pe­tenz, Viel­sei­tig­keit und Ver­ant­wor­tung – das sind nur eini­ge Merk­ma­le die­ser Berufe.Die Aus­bil­dungs­lei­ter des Finanz­am­tes Vil­lin­gen, der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung Baden-Würt­tem­berg, des Amts­ge­richts in Vil­lin­gen, der Stadt Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen, des Land­rats­amts Schwarz­wald-Baar-Kreis, der Poli­zei Baden-Würt­tem­berg und der Agen­tur für Arbeit stel­len die Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­in­hal­te bei ihren öffent­li­chen Dienst­leis­tern vor. Sie infor­mie­ren über Bewer­bungs­mo­da­li­tä­ten, berich­ten über Ansatz und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und vie­les mehr.

Vor­stel­lung der Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­be­ru­fe:
13 Uhr: Finanz­amt, Amts­ge­richt und Poli­zei
14 Uhr: Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung und Agen­tur für Arbeit
15 Uhr: Land­rats­amt und Stadt Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen

Im Anschluss an die Kurz­vor­trä­ge besteht die Mög­lich­keit, alle offen geblie­be­nen Fra­gen an Info­stän­den der betei­lig­ten Insti­tu­tio­nen zu stel­len und über Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten zu spre­chen. Auch Aus­zu­bil­den­de und Stu­die­ren­de der Öffent­li­chen Dienst­leis­ter stel­len sich den Fra­gen der Besucher.Eine Anmel­dung für die kos­ten­freie Ver­an­stal­tung ist nicht erfor­der­lich