- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.8 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Mit der IHK bei der Audi AG in Neckarsulm

    Innovationen im Bereich Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz hautnah erlebt

    Unter dem Motto „Automatisierte Produktion und fahrerlose Transportsysteme hautnah erleben“ haben etwa 30 Mitglieder der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar Heuberg das Audi-Werk in Neckarsulm besichtigt. Über den Besuch berichtet die IHK in einer Pressemitteilung:

    Im Mittelpunkt der Exkursion standen die vollautomatisierte Produktion und smarte Logistik auf dem rund 1,3 Millionen Quadratmeter großen Werksgelände. In der neuen Montagehalle übernehmen Lastenroboter den Materialnachschub wie von Geisterhand. „Fahrerlose Transportsysteme sind nicht nur Thema in Neckarsulm“, sagt Thomas Wolf, Geschäftsbereichsleiter für Innovation und Technologie der IHK. „Unsere Region spielt an der Spitze mit, wenn es darum geht, solche Systeme zu entwickeln.“

    Eines dieser Unternehmen ist ebm-papst St. Georgen. Der Technologieführer bei Ventilatoren und Motoren ist auch auf Antriebe für fahrerlose Transport Systeme (FTS) spezialisiert und war innerhalb eines Forschungsprojektes an der Prototypenentwicklung solcher FTS, wie sie bei Audi im Einsatz sind, beteiligt.

    Im Anschluss an die Führung durch das Werksgelände gaben Raymond Engelbrecht, Geschäftsführer von ebm-papst, und Patrick Schumacher, dortiger Leiter des Produktmanagements, einen Einblick in den neuesten Stand der Entwicklung solcher Systeme: „Das neue Fahr-Lenk-System ermöglicht eine flächenbewegliche Bewegung der FTS. Sie ermöglichen eine fließende Bewegung in alle Richtungen. Damit können sie sich auf kleinerem Raum bewegen und Steigungen bis zu zehn Prozent bewältigen“, erklärte Schumacher. Als Ziel für die nahe Zukunft nannte er das Stichwort Schwarmintelligenz. „Transportsysteme würden mithilfe künstlicher Intelligenz und nicht mehr über spurgeführte Ansätze gesteuert. Sie könnten dann aufeinander reagieren und eine Art Teamgeist entwickeln.“

    „Mit Exkursionen wie die zur Audi AG nach Neckarsulm ermöglichen wir es unseren mittelständischen Unternehmen, Innovationen im Bereich Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz (KI) bei den großen Playern zu erleben“, erklärt Thomas Wolf, „gleichzeitig zeigen wir, dass die Treiber solcher Innovationen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg beheimatet sind“.

    Bei der IHK und beim Technologieverbund TechnologyMountains wird KI ab April eine noch größere Rolle spielen. Dann startet das Projekt „KIM-Labs“ (Künstliche Intelligenz Mountains Labs) gemeinsam mit der Hochschule Furtwangen und der Hahn-Schickard-Gesellschaft. Näheres hierzu wird in Kürze auf www.ihk-sbh.de/digitalisierungund www.technologymountains.debekannt gegeben.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    expert Enderer  *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    expert Enderer *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    Wir sind wieder persönlich für Sie da! Unsere Telekommunikationsabteilung und Reparaturwerkstatt sind wieder geöffnet. Wir sind von Montag bis Freitag…
    Montag, 6. April 2020
    Aufrufe: 119

    Ristorante da Martina - Auf alle Speisen zum mitnehmen gewähren wir 15 % Rabatt

    Speisen zur Selbstabholung bitte telefonisch vorbestellen unter Tel. 0741- 34888019. Für Zustellung - nur als Alten- und Krankenhilfe, oder Quarantänesituation…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 135
    Hüpfburg gegen die Langeweile unter www.happyhuepf.de GRATIS Anlieferung/Abholung

    Hüpfburg gegen die Langeweile unter www.happyhuepf.de GRATIS Anlieferung/Abholung

    Die Sonne lacht und die Kinder haben keine Lust auf Tablet und Co. ? Rufen Sie uns an und die…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 136

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

    Aichhalden: Radler-Unfall im Bereich Eselbach

    Zu einem Unfall in der Nähe des Gasthauses Eselbach sind am frühen Freitagnachmittag Rettungskräfte des DRK, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Polizeistreife ausgerückt....

    Quatsch mit Corona-Kontaktdaten, oder: Wenn Bill Clinton in einem Rottweiler Restaurant vorbei schaut

    Mit einem kann man Rottweils Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel gerade richtig in Fahrt bringen: Indem man auf die Corona-Verordnungen pfeift. Vor allem...

    Schramberg-Heiligenbronn: Baucontainer aufgebrochen

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Gelände der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn an der Bonaventura-Hauser-Straße einen im Bereich...
    - Anzeige -