REGION (pm/him) – Was auf den ers­ten Blick wie ein offi­zi­el­les Schrei­ben wirkt, ist eine Betrugs­ma­sche der DR Ver­wal­tung AG die vor­geb­lich für die Online-Daten­bank „ustid-nr.de“ wirbt. Der Emp­fän­ger wird dabei dar­auf hin­ge­wie­sen, die auf­ge­führ­ten Daten zu sei­nem Unter­neh­men zu über­prü­fen und feh­ler­haf­te Anga­ben gege­be­nen­falls zu ändern und zu ergän­zen, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung der IHK.

Zudem soll die Rich­tig­keit der Daten durch Rück­sen­dung des unter­schrie­be­nen For­mu­lars bestä­tigt wer­den. In den Anga­ben zum Unter­neh­men fin­den sich dann bewusst Lücken oder Feh­ler. Es wird dar­auf spe­ku­liert, dass das kor­ri­gier­te For­mu­lar unter­schrie­ben zurück­ge­faxt wird. Über­se­hen wird dabei meist, dass für die so genann­te Ver­öf­fent­li­chung in der Online-Daten­bank ein jähr­li­cher Bei­trag in Höhe von 398,88 Euro zuzüg­lich MwSt. berech­net wird.

Unter­neh­men und Per­so­nen, die ein sol­ches Schrei­ben erhal­ten, soll­ten die­ses am bes­ten igno­rie­ren. Soll­te man doch das For­mu­lar unter­schrie­ben zurück­ge­schickt haben, rät Rechts­re­fe­rent Wolf-Die­ter Bau­er von der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, die fol­gen­de Rech­nung in kei­nem Fall zu bezah­len.

Auch auf ver­schie­de­nen Sei­ten im Inter­net wird vor die­ser Masche seit eini­gen Mona­ten gewarnt. Bei RatgeberRecht.eu, bei­spiels­wei­se, wo sich auch das abge­bil­de­te For­mu­lar fin­det Und Gründer-Welt.de stellt fest: „Bereits in der Ver­gan­gen­heit hat die DR Ver­wal­tung AG um den Vor­stands­vor­sit­zen­den Serdal C. zahl­rei­che Schrei­ben ver­schickt, die ähn­lich auf­ge­baut waren. ”

Betrof­fe­ne Unter­neh­men kön­nen sich kos­ten­frei Rat bei der IHK ein­ho­len. Kon­takt­adres­se: IHK-Rechts­re­fe­rent Wolf-Die­ter Bau­er, Tele­fon 07721 922–168, Fax 07721 922‑9168, E-Mail: bauer@vs.ihk.de. Sie fin­den die IHK-Pres­se­mit­tei­lun­gen auch im Inter­net: www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de