Neue Pflegeberufe am 7. Februar im BiZ in Villingen

Villingen-Schwenningen (pm) – Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Rottweil – Villingen-Schwenningen dreht sich am 7. Februar ab 15 Uhr alles um Berufe in der Pflege. Dies teilt die Agentur für Arbeit mit.

Informiert wird über: die neue generalisierte Berufsausbildung „Pflegefachmann/-frau“, die Spezialisierungsmöglichkeiten im 3. Ausbildungsjahr zum/zur „Altenpfleger/in“ beziehungsweise „Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in“, den/die „Altenpflegehelfer/in“.

Diese Schulen bilden darin aus und stellen sich vor: Albert-Schweitzer-Schule Villingen-Schwenningen, Referentin: Claudia Schneider, Abteilungsleiterin Sozialpflege und Sozialpädagogik. Fachschule für Altenpflege Donaueschingen, Referentin: Mechthild Häußlein-Cinar, Schulleiterin. Schwarzwald-Baar-Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Referent: Jochen Behret, Leiter der Pflegeschule. Volkshochschule der Stadt Villingen-Schwenningen, Referent: Edgar Gindele, Leiter der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Die Reihenfolge der etwa halbstündigen Vorträge wird zu Beginn der Veranstaltung festgelegt.

Die kostenlose Veranstaltung findet statt im BiZ in Villingen-Schwenningen, Lantwattenstraße 2. Anmeldung bis zum 5. Februar unter Telefon 07721 / 209-412 oder per E-Mail: rottweil-villingen-schwenningen.biz@arbeitsagentur.de

 

-->

Mehr auf NRWZ.de