Julia Nothstein (dezentrale Anerkennungsberatung des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg für den Regierungsbezirk Freiburg) berät die tunesische Ingenieurin Nada Teber. Foto: pm

REGION (pm) – Wie kann ich mei­nen Schul­ab­schluss, mei­ne Aus­bil­dung oder mei­nen Stu­di­en­ab­schluss aus dem Aus­land in Deutsch­land aner­ken­nen las­sen? Wor­auf muss ich ach­ten? Exper­tin­nen aus Frei­burg bera­ten hier­zu künf­tig zwei Mal im Monat Flücht­lin­ge und inter­na­tio­na­le Fach­kräf­te im Wel­co­me­Cen­ter Gewin­ner­re­gi­on in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Wir freu­en uns, das Ange­bot unse­res Wel­co­me Cen­ters mit der Aner­ken­nungs­be­ra­tung wei­ter auf­wer­ten zu kön­nen. Ger­ne stel­len wir dafür unse­re Räu­me zur Ver­fü­gung“, so Doro­thee Eisenlohr, ab April Geschäfts­füh­re­rin der Wirt­schafts­för­de­rung Schwarz­wald-Baar-Heu­berg.

 

Mit einer Aner­ken­nung erhö­hen aus­län­di­sche Fach­kräf­te ihre Chan­ce auf einen Job oder Stu­di­um. Und Betrie­be möch­ten zuver­läs­sig wis­sen und ein­schät­zen kön­nen, wel­ches Know­how aus­län­di­sche Bewer­ber mit­brin­gen. Mit dem neu­en Ange­bot wol­len wir zu mehr Trans­pa­renz in die­sem kom­ple­xen The­ma ver­hel­fen“, erläu­tert Cor­ne­lia Lüth, Lei­tung Fach­kräf­te­si­che­rung bei der Wirt­schafts­för­de­rung Schwarz­wald-Baar-Heu­berg.

 

Die Bera­te­rin­nen kom­men aus Frei­burg vom IQ Netz­werk Baden-Würt­tem­berg und vom Kom­pe­tenz­zen­trum für die Bera­tung zur Aner­ken­nung aus­län­di­scher Abschlüs­se und Qua­li­fi­ka­tio­nen. Sie infor­mie­ren aus­län­di­sche Fach­kräf­te zu Aner­ken­nungs­fra­gen und beglei­ten sie auch wäh­rend der Aner­ken­nungs­ver­fah­ren, die meh­re­re Mona­te dau­ern kön­nen. Dazu arbei­ten sie mit Ein­rich­tun­gen vor Ort zusam­men.

Info:

Nächs­te Bera­tun­gen für Flücht­lin­ge bie­tet Caro­li­ne Bach am 29. März und 26. April an. Ter­mi­ne kön­nen unter Tele­fon 0761 – 88 144 505 oder per E‑Mail an kompetenzzentrum-anerkennung@caritas-freiburg.de ver­ein­bart wer­den.
Inter­na­tio­na­le Fach­kräf­te kön­nen sich am 12. April bei Julia Noth­stein, IQ Netz­werk, bera­ten las­sen. Hier ist eine Ter­min­ver­ein­ba­rung unter Tele­fon 0160 – 90 176 104 oder per E‑Mail an kompetenzzentrum@diakonie-freiburg.de mög­lich. Bera­tun­gen sind nur nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung mög­lich.

 

Wei­te­re Ter­mi­ne für die Aner­ken­nungs­be­ra­tung im Wel­co­me­Cen­ter Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen fin­den sich stets aktu­ell online unter www.welcome-sbh.de/direkt.

 

Das Wel­co­me Cen­ter Gewin­ner­re­gi­on ist eine Ein­rich­tung der Wirt­schafts­för­de­rung Schwarz­wald-Baar-Heu­berg. Es unter­stützt aus­län­di­sche Fach­kräf­te beim Start in der Regi­on und wird geför­dert aus Mit­teln des Minis­te­ri­ums für Wirt­schaft, Arbeit und Woh­nungs­bau Baden-Würt­tem­berg.

Diesen Beitrag teilen …