- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
21.7 C
Rottweil
Dienstag, 22. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Neues Format fördert Einstieg in den Beruf

Welcome Café lädt internationale Fachkräfte ins Welcome Center ein.

Das Welcome Center der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg in Villingen-Schwenningen bietet jetzt eine Anlaufstelle, in der internationale Fachkräfte Fragen zum Berufseinstieg klären und sich untereinander vernetzen können: Welcome Café heißt das neue Format und öffnet seine Türen am 25. Juni und 23. Juli jeweils von 15 bis 17 Uhr in der Albert-Schweitzer-Str. 18.

 Internationale Fachkräfte haben es oft schwerer

Fachkräfte aus dem Ausland brauchen oft länger, bis sie einen Job finden – auch wenn sie hervorragendes Fachwissen mitbringen. Das liegt oft an den Bewerbungsstandards in Deutschland, die sich von denen anderer Länder unterscheiden.

Auch Hürden wie fehlende Berufsanerkennung, Sprachkenntnisse oder Kinderbetreuung können den Berufseinstieg erschweren. Und meist fehlen den Fachkräften Branchenkenntnis und Kontakte.

Welcome Café will vernetzen und Tipps geben

Hier setzt das Welcome Café an: Es möchte Fachkräften, Studierenden und deren Angehörigen aus dem Ausland Impulse geben und Fragen zum Einstieg in die Arbeitswelt beantworten. In lockerer Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Keksen können die Fachkräfte Fragen stellen, andere in derselben Situation kennenlernen, sich austauschen, voneinander lernen und Freundschaften knüpfen.

Start mit zwei Terminen

Das niederschwellige Angebot soll regelmäßig stattfinden. Die ersten zwei Termine sind am Dienstag, 25. Juni und 23. Juli. Ort ist das Welcome Center in der Albert-Schweitzer-Str. 18, 78052 Villingen-Schwenningen in der Nähe des neuen Klinikums. Interessierte kommen einfach vorbei. Wer Fragen hat, wendet sich an Cornelia Lüth unter Tel. 07721 – 697 325-4 oder per E-Mail an lueth@wifoeg-sbh.de.

Das Welcome Center ist eine Einrichtung der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg. Es unterstützt ausländische Fachkräfte beim Start in der Region. Gefördert wird es aus Mitteln des Landesministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und durch die Förderer des Welcome Centers.

So kommen Sie ins Welcome Café:  wirtschaftsfoerderung-sbh.de/welcomecenter/anfahrt/   

 

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote