Marlene Hauser, Miriam Kammerer und Lena Häsler (von links) informieren in ihrer Veranstaltung über verschiedene Aspekte des Online-Handelns. Foto: pm

Wie kann eine Exis­tenz­grün­dung im Bereich Online-Han­del erfolg­reich sein oder wie schaf­fe ich es als Unter­neh­men, mei­ne Pro­duk­te über einen Online-Shop zu ver­kau­fen? Die­se Fra­gen wer­den laut IHK-Pres­se­mit­tei­lung in einer Ver­an­stal­tung zum The­ma „Online­Han­deln für Exis­tenz­grün­der, für Frau­en und Welt­ver­än­de­rer“ in der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Schwarz­wald-Baar-Heu­berg beant­wor­tet. Die­se fin­det statt am Diens­tag, 25. Juni, 8.30 Uhr bis 11 Uhr, in der IHK, Romäus­ring 4, in VS-Vil­lin­gen statt.

Der Bereich E-Com­mer­ce gewinnt zuneh­mend an Bedeu­tung“, sagt Lena Häs­ler, IHK-Pro­jekt­lei­te­rin Han­del, die den Infor­ma­ti­ons­vor­mit­tag gemein­sam mit IHK-Exis­tenz­grün­dung­be­ra­te­rin Mar­le­ne Hau­ser und der Lei­te­rin der Kon­takt­stel­le Frau und Beruf, Miri­am Kam­me­rer, durch­führt. Des­halb ist es den Ver­an­stal­tern wich­tig, Unter­neh­men oder wer­den­de Unter­neh­mer in die­sem Bereich zu infor­mie­ren.

Zu Gast ist die Jung­un­ter­neh­me­rin Mari­na Michae­lis, die Schreib­wa­ren und All­tags­hel­fer auf ihrer Sei­te www.wonderspot.de anbie­tet. Die Ham­bur­ge­rin erzählt von ihren ers­ten Schrit­ten als Grün­de­rin im Neben­be­ruf, berich­tet von ihren Feh­lern und Erfolgs­er­leb­nis­sen und moti­viert spe­zi­ell die Grün­de­rin­nen.

Miri­am Kam­me­rer weiß aus ihrer Bera­tungs­er­fah­rung, dass gera­de für Frau­en der Bereich Online-Han­del attrak­ti­ve Grün­dungs­mög­lich­kei­ten bie­tet. „Natür­lich sind auch alle Grün­der zu der Ver­an­stal­tung ein­ge­la­den, die Rah­men­be­din­gun­gen sind für alle gleich“, so die Kon­takt­stel­len­lei­te­rin.

Nach dem Ein­blick in die Pra­xis zeigt Gabrie­le Bern­hardt vom Han­dels­ver­band Würt­tem­berg auf, was recht­lich bei einer Online-Grün­dung alles zu beach­ten ist. „Die­ser Aspekt ist uns ganz wich­tig“, sagt Grün­dungs­be­ra­te­rin Mar­le­ne Hau­ser, „wir wol­len mög­li­che Grün­der umfas­send infor­mie­ren“.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind abruf­bar über die IHK-Inter­net­sei­te www.ihk-sbh.deim Bereich Ver­an­stal­tun­gen unter Ein­ga­be der Nr. 622519. Im Anschluss an die Ver­an­stal­tung ste­hen die Refe­ren­tin­nen und Ver­an­stal­te­rin­nen für Fra­gen zur Ver­fü­gung.