Selbst aus­bil­den, inner­be­trieb­lich schu­len, extern anwer­ben? Wenn es um Fach­kräf­te­si­che­rung geht, sind die mög­li­chen Wege so ver­schie­den wie die Unter­neh­men selbst, die Schwie­rig­kei­ten aber iden­tisch: Mit zen­tra­len Fra­gen und The­men des Per­so­nal­ma­nage­ments setzt sich ein Sym­po­si­um am 17. Janu­ar 2019 in der Tutt­lin­ger Stadt­hal­le aus­ein­an­der und rich­tet den Fokus dabei auf die Medi­zin­tech­nik-Unter­neh­men der Regi­on. Dar­über infor­miert der Ver­an­stal­ter Medi­cal­Moun­tains in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Pas­sen­de Mit­ar­bei­ter zu fin­den, auf­zu­bau­en und letzt­lich auch zu hal­ten gehö­ren zu den Zukunfts­fra­gen der Bran­che. Sind Kern­po­si­tio­nen unbe­setzt, blei­ben Umsatz und Wachs­tum auf der Stre­cke. Par­al­lel dazu stel­len The­men wie Digi­ta­li­sie­rung, agi­les Arbei­ten und Fle­xi­bi­li­tät das Per­so­nal­ma­nage­ment fort­lau­fend vor Her­aus­for­de­run­gen.

Bei dem gemein­sa­men Sym­po­si­um der Medi­cal­Moun­tains GmbH und der Stadt Tutt­lin­gen ver­mit­teln Exper­ten pra­xis­na­he Ein­bli­cke, Best-Prac­tice-Bei­spie­le und wert­vol­le Tipps rund ums Per­so­nal. Dies beginnt beim Bewer­bungs- und Aus­wahl­ver­fah­ren. Hier beleuch­tet Chris­to­pher Nürn­ber­ger (mobileJob.de), wie außer­aka­de­mi­sche Stel­len­an­wär­ter „ticken“. Han­nah Kreu­der (INFO GmbH – Insti­tut für Orga­ni­sa­tio­nen) ent­schlüs­selt die Beson­der­hei­ten der „Genera­ti­on Z“, einer selbst­be­wuss­ten Genera­ti­on an „Digi­tal Nati­ves“. Bei dem The­ma „Recrui­t­ing“ spricht Raphae­la Ries­le (VAUDE Sport GmbH & Co. KG) über ihre Erfah­run­gen mit Flücht­lin­gen, Miguel Mora­les Dacal (AZ Futu­ro) über Erfolgs­ge­schich­ten bei Mit­ar­bei­tern aus dem euro­päi­schen Aus­land. Wie sich Per­so­nal­ar­beit zur wert­schät­zen­den Per­so­nal­füh­rung wan­delt, ver­deut­licht Elke Schlim­bach (Kom­mu­ni­ka GmbH).

Eine erfolg­rei­che Per­so­nal­po­li­tik beein­flusst die Geschi­cke eines gan­zen Stand­orts. Ande­rer­seits braucht es den attrak­ti­ven Stand­ort, um eine erfolg­rei­che Per­so­nal­po­li­tik betrei­ben zu kön­nen: Dar­auf gehen Julia Ste­cke­ler (Medi­cal­Moun­tains) und Simon Grö­ger (Wirt­schafts­för­de­rung der Stadt Tutt­lin­gen) in dem Impuls­vor­trag „Fach­kräf­te­si­che­rung durch Stand­ort­si­che­rung“ ein. Die abschlie­ßen­de Podi­ums­dis­kus­si­on fokus­siert die ange­spro­che­nen The­men auf die Medi­zin­tech­nik-Bran­che und gibt Gele­gen­heit zum geziel­ten Aus­tausch.

Das „Per­so­nal-Sym­po­si­um für die Medi­zin­tech­nik­un­ter­neh­men der Regi­on“ fin­det am Don­ners­tag, 17. Janu­ar 2019, von 10 bis 16 Uhr in der Stadt­hal­le Tutt­lin­gen statt. Anmel­dun­gen sind online unter der Adres­se

www.medicalmountains.de/Personal_Symposium

oder per E‑Mail anmeldung@medicalmountains.de mög­lich. Anmel­de­schluss ist der 7. Janu­ar 2019.