Selbst ausbilden, innerbetrieblich schulen, extern anwerben? Wenn es um Fachkräftesicherung geht, sind die möglichen Wege so verschieden wie die Unternehmen selbst, die Schwierigkeiten aber identisch: Mit zentralen Fragen und Themen des Personalmanagements setzt sich ein Symposium am 17. Januar 2019 in der Tuttlinger Stadthalle auseinander und richtet den Fokus dabei auf die Medizintechnik-Unternehmen der Region. Darüber informiert der Veranstalter MedicalMountains in einer Pressemitteilung:

Passende Mitarbeiter zu finden, aufzubauen und letztlich auch zu halten gehören zu den Zukunftsfragen der Branche. Sind Kernpositionen unbesetzt, bleiben Umsatz und Wachstum auf der Strecke. Parallel dazu stellen Themen wie Digitalisierung, agiles Arbeiten und Flexibilität das Personalmanagement fortlaufend vor Herausforderungen.

Bei dem gemeinsamen Symposium der MedicalMountains GmbH und der Stadt Tuttlingen vermitteln Experten praxisnahe Einblicke, Best-Practice-Beispiele und wertvolle Tipps rund ums Personal. Dies beginnt beim Bewerbungs- und Auswahlverfahren. Hier beleuchtet Christopher Nürnberger (mobileJob.de), wie außerakademische Stellenanwärter „ticken“. Hannah Kreuder (INFO GmbH – Institut für Organisationen) entschlüsselt die Besonderheiten der „Generation Z“, einer selbstbewussten Generation an „Digital Natives“. Bei dem Thema „Recruiting“ spricht Raphaela Riesle (VAUDE Sport GmbH & Co. KG) über ihre Erfahrungen mit Flüchtlingen, Miguel Morales Dacal (AZ Futuro) über Erfolgsgeschichten bei Mitarbeitern aus dem europäischen Ausland. Wie sich Personalarbeit zur wertschätzenden Personalführung wandelt, verdeutlicht Elke Schlimbach (Kommunika GmbH).

Eine erfolgreiche Personalpolitik beeinflusst die Geschicke eines ganzen Standorts. Andererseits braucht es den attraktiven Standort, um eine erfolgreiche Personalpolitik betreiben zu können: Darauf gehen Julia Steckeler (MedicalMountains) und Simon Gröger (Wirtschaftsförderung der Stadt Tuttlingen) in dem Impulsvortrag „Fachkräftesicherung durch Standortsicherung“ ein. Die abschließende Podiumsdiskussion fokussiert die angesprochenen Themen auf die Medizintechnik-Branche und gibt Gelegenheit zum gezielten Austausch.

Das „Personal-Symposium für die Medizintechnikunternehmen der Region“ findet am Donnerstag, 17. Januar 2019, von 10 bis 16 Uhr in der Stadthalle Tuttlingen statt. Anmeldungen sind online unter der Adresse

www.medicalmountains.de/Personal_Symposium

oder per E-Mail anmeldung@medicalmountains.de möglich. Anmeldeschluss ist der 7. Januar 2019.

- Anzeige -

 

 

 

-->