- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
11.1 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Rückkehr zur Normalität nicht von heute auf morgen

    IHK-Blitzumfrage zu den langfristigen Coronaauswirkungen:

    Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg hat im Rahmen einer Blitzumfrage regionale Unternehmen nach den längerfristigen Folgen der Coronakrise befragt. „Sicher ist, dass die Krise noch lange Schatten werfen wird und die Wirtschaft erst am Anfang des Abschwungs steht. Eine Rückkehr zur Normalität von heute auf morgen wird es nicht geben“, sagt IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos-Boyd zu den Ergebnissen der Umfrage.

    Mehr als 320 Unternehmen aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg hatten sich an der Umfrage beteiligt und einen tieferen Einblick in die Geschäftsaussichten gegeben, heißt es in einer IHK Pressemitteilung.

    Wenig überraschend stünden viele Branchen vor existenzbedrohenden Herausforderungen. Der Umfrage zufolge zögen sich die betrieblichen Auswirkungen der Corona-Pandemie quer durch alle Branchen und Größenklassen.

    Während ein großer Teil der Unternehmen (34 Prozent) gegen Ende des Jahres damit rechne, wieder „normal“ arbeiten zu können, prognostiziere ein Viertel, dass sie erst frühestens im Verlauf des nächsten Jahres, später oder gar nicht wieder im Vorkrisen-Alltag arbeiten könnten. Jedes fünfte Unternehmen kann die Auswirkungen noch nicht abschätzen. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) der antwortenden Unternehmen befürchte deshalb, Stellen abbauen zu müssen.

    „Die Unsicherheit über die eigene wirtschaftliche Zukunft ist groß. Die Politik kann mit klaren Aussagen und einer klaren Positionierung für die heimische Wirtschaft ein wichtiges Zeichen setzten. Und wir brauchen eine Kultur des Vertrauens“, sagt Birgit Hakenjos-Boyd. Vor diesem Hintergrund sei ein rasches Handeln der Politik gefragt, um die Öffnung der Wirtschaft gesundheitsverträglich voranzutreiben. Die zusätzlichen Belastungen durch die strengen Auflagen zur Sicherstellung der Hygiene müssten möglichst auf anderem Wege – wie die Umsatzsteuersenkung in der Gastronomie – an anderer Stelle kompensiert werden.

    „Die Unternehmer sind innovativ. Es gilt, ihnen jetzt keine bürokratischen Steine in den Weg zu legen, sondern Innovation zu fördern, neuen Geschäftsmodellen Raum zu geben und die notwenige digitale Infrastruktur zur Verfügung zu stellen“, sagt die IHK-Präsidentin. „Viele Unternehmen stellen kurzfristig ihr Geschäftsmodell um, erschließen andere Absatzmärkte, treiben die Digitalisierung im Unternehmen voran oder verschlanken ihre operativen Prozesse.“

    - Anzeige -

    Die gute Nachricht sei: „Die meisten Unternehmen könnten ohne langen Vorlauf wieder öffnen, wenn sie die Erlaubnis erhalten würden. Dafür benötigt es jedoch klare Vorgaben der Landesregierung spätestens am Tag vor der Öffnung, unter welchen Hygienevorschiften geöffnet werden darf.“

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Wir bieten Ihnen auch zu Coronazeiten folgende Leistungen weiter an: - Produktkauf der Markenkosmetik BABOR über unseren Onlinenshop - Produktkauf…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 67
    Frische Brötchen nach Hause!

    Frische Brötchen nach Hause!

    Wir liefern zu Dir vor die Haustüre! Egal, ob Brot, Brötchen, Mehl oder Hefezopf: Hier ist für jeden etwas dabei!
    Donnerstag, 26. März 2020
    Aufrufe: 2338
    Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil - https://rwhilft.de

    Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil - https://rwhilft.de

    Herzlich Willkommen bei der Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil Die Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil wurde in den Anfängen der Corona Krise…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 165

    Schwerer Unfall auf B 462 zwischen Dunningen und Sulgen – Wagen kracht in Pferdeanhänger

    Fünf beteiligte Fahrzeuge, mehrere Verletzte - am frühen Abend des Pfingstmontags hat sich ein schwerer Unfall auf der B 462 zwischen Dunningen...

    Die Schatzhauser Quelle wars

    Das gesuchte Gedicht findet sich bei Wilhelm Hauff in seinem Märchenalmanach von 1827, im „Kalten Herz“. Es lautert: „Schatzhauser, im grünen Tannenwald, bist schon...

    Feuerwehr Dietingen: Einsatz auf der Raststätte

    Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Samstagabend an der Bundesautobahn A81“ auf der Raststätte „Neckarburg-West“. Das berichtet ein Sprecher der Feuerwehr...

    Schramberg: Rettungsaktion an Ruine Falkenstein

    Ein Kletterer ist am Pfingstsonntagnachmittag am Fels unterhalb der Ruine Falkenstein abgestürzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 54 aus Freiburg war im Einsatz, um den am...

    Enttäuschung in Schiltach: Kida Khodr Ramadan kommt nicht

    Die Organisatoren des Open-Air-Kinos Schiltach zeigen sich enttäuscht: Der für heute angesagte Besuch des Kinostars Kida Khodr Ramadan entfällt. Fans können ihre...

    Gedichte-Rätsel: Märchenhafte Sonntagkinder

    Unser letztes Rätsel war wohl arg schwer: anders als beim Schreiner Fuß hat der Reichskanzler Bismarck und die Linde bei der Villa Junghans kaum...

    Gutes von heute 

    In Schramberg-Sulgen gibt es seit einiger Zeit ein Geschäft, das Backwaren vom Vortag zu sehr günstigen Preisen verkauft. Im Schaufenster hängt nun ein Plakat,...

    In Corona-Zeiten: So geht’s der NRWZ

    "Bleiben Sie gesund!" Das hatten wir von der NRWZ Ihnen, liebe Leser, am 20. März gewünscht. Einen Tag darauf haben wir unsere...

    Lärmschutz: Ausgetrickst

    In Schramberg fühlen sich etliche Anwohner vom Lärm geplagt. Besonders an den Ortsausgangsstraßen Richtung Schiltach, Sulgen, Hardt und Tennenbronn dröhnt es manchmal, dass die...

    Corona-Test: Acht Tage Warten auf’s Ergebnis

    Fakt ist, dass tagtäglich neue Daten zu Corona im Landkreis veröffentlicht werden. Doch wie aktuell sind diese Daten? Die Tests sind immer schneller geworden,...
    - Anzeige -