Das WelcomeCenter-Seminar informiert internationale Fachkräfte, über übliche Verhaltensregeln im Beruf in Deutschland. Foto: pm

Eltern, die mit ihren Kin­dern aus ande­ren Län­dern nach Deutsch­land kom­men, ken­nen das deut­sche Schul- und Bil­dungs­sys­tem meis­tens noch nicht. Ein Semi­nar des Wel­co­me Cen­ters in VS-Schwen­nin­gen erklärt Fach­kräf­ten, Stu­die­ren­den oder Aus­zu­bil­den­den aus ande­ren Län­dern das deut­sche Schul­sys­tem und zeigt Mög­lich­kei­ten der För­de­rung für ihre Kin­der auf.

Simo­ne Speng­ler vom Staat­li­chen Schul­amt in Donau­eschin­gen stellt unter­schied­li­che Schul­ar­ten und die Mög­lich­kei­ten, zwi­schen den Schul­ar­ten zu wech­seln, vor. Sie erklärt die Auf­ga­ben und Chan­cen von Eltern im deut­schen Schul­sys­tem und beson­de­re För­der­mög­lich­kei­ten. Die Eltern kön­nen dazu Fra­gen stel­len.

Andre­as Meß­mer lei­tet das Bil­dungs­bü­ro im Land­rats­amt Schwarz­wald-Baar-Kreis. Er stellt soge­nann­te inter­kul­tu­rel­le Eltern­men­to­ren vor. Sie unter­stüt­zen Fami­li­en aus ande­ren Län­dern bei Fra­gen zu Kin­der­gar­ten und Schu­le.

Das Semi­nar für Fach­kräf­te, Stu­die­ren­de oder Aus­zu­bil­den­de aus ande­ren Län­dern fin­det am Don­ners­tag, 22. Febru­ar, von 19 bis 21 Uhr im Wel­co­me Cen­ter in VS-Schwen­nin­gen, Mari­en­stra­ße 10, statt. Das Semi­nar ist auf Deutsch und kos­tet nichts. Die Zahl der Plät­ze ist begrenzt. 

Anmel­dun­gen bis 12. Febru­ar bei Cor­ne­lia Lüth unter Tele­fon 07720 66044–04 oder per E-Mail lueth@wifoeg-sbh.de. Mehr Infor­ma­tio­nen auf www.welcome-sbh.de/seminare.

Das Wel­co­me Cen­ter ist eine Ein­rich­tung der Wirt­schafts­för­de­rung Schwarz­wald-Baar-Heu­berg. Dort wer­den aus­län­di­sche Fach­kräf­te beim Start in der Regi­on unter­stützt. Das Wel­co­me Cen­ter wird vom Minis­te­ri­um für Wirt­schaft, Arbeit und Woh­nungs­bau Baden-Würt­tem­berg geför­dert.