Schweizer Electronic AG: Zwei Vorstände wieder genesen

Der Sulgener Leiterplattenhersteller Schweizer. Foto: him

SCHRAMBERG  (him) –  Die Schwei­zer Elec­tro­nic AG teilt mit, dass der Vor­stand der Gesell­schaft ab sofort wie­der voll­zäh­lig im Amt sei. Der Sul­ge­ner Lei­ter­plat­ten­her­stel­ler muss­te mona­te­lang auf die Vor­stands­vor­sit­zen­de und ihren Stell­ver­tre­ter ver­zich­ten, bei­de hat­ten sich krank gemel­det.

Nun sind  die Geschwis­ter Dr. Maren und Níco­las Schwei­zer wie­der zurück.

Dr. Maren Schweizer. Foto: pm
Dr. Maren Schwei­zer. Foto: pm

Laut Pres­se­mit­tei­lung über­neh­me Maren Schwei­zer als Vor­stands­vor­sit­zen­de wie­der die Ver­ant­wor­tung für die Berei­che Ope­ra­ti­ons, Glo­bal Sup­ply Chain, Sales & Mar­ke­ting sowie Sys­tems. Nico­las Schwei­zer sei bereits seit dem 7. Novem­ber zurück und zeich­ne wie bis­her für die Berei­che Tech­no­lo­gy, Human Resour­ces, Recht und Kom­mu­ni­ka­ti­on ver­ant­wort­lich.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Nicolas Schweizer und Finanzvorstand Marc Bunz (rechts). Foto: pm
Der stell­ver­tre­ten­de Vor­stands­vor­sit­zen­de Nico­las Schwei­zer und Finanz­vor­stand Marc Bunz (rechts).
Foto: pm

Marc Bunz, der als Chief Finan­ci­al Offi­cer die ande­ren Ver­ant­wor­tungs­be­rei­che in der Zwi­schen­zeit inte­rims­mä­ßig mit über­nom­men hat­te, kann sich nun wie­der voll und ganz den Geschäfts­be­rei­chen Finan­ce & Con­trol­ling, Ein­kauf, IT und Inves­tor Rela­ti­ons wid­men“, heißt es abschlie­ßend.

Zwi­schen der Geschäfts­lei­tung, Tei­len des Betriebs­rats und der IG-Metall tobt seit Mona­ten eine erbit­ter­te Aus­ein­an­der­set­zung. Die Gewerk­schaft will einen Tarif­ver­trag für die Beschäf­tig­ten, was der Vor­stand wei­ter­hin ablehnt.   Für die Gewerk­schaft sagt Ste­fan Kirsch­baum: „Gut, dass sie wie­der da sind“. Die IG Metall sei wei­ter­hin dar­an inter­es­siert, „auch bei strit­ti­gen The­men nach einer trag­fä­hi­gen Lösung für die Beschäf­tig­ten zu suchen“.