Die neue Zentrale von Schwenk Arbeitsbühnen auf dem Sulgen. Foto: him

SCHRAMBERG (him) –  Die neue Fir­men­zen­tra­le von Schwenk Arbeits­büh­nen in der Chris­toph-Schwei­zer-Stra­ße 4 im Indus­trie­ge­biet Lien­berg auf dem Sul­gen ist seit April schon im Betrieb. Nun folgt die offi­zi­el­le Eröff­nung am Sams­tag, 23. Sep­tem­ber mit gela­de­nen Gäs­ten. Tags drauf lädt die Fir­ma zum „Tag der offe­nen Tür“ für die gesam­te Bevöl­ke­rung.

Gleich­zei­tig wer­de an die­sem Wochen­en­de auch das 30-jäh­ri­ge Bestehen der Fir­ma Schwenk gefei­ert, so das Unter­neh­men. Die Besu­cher haben „die Mög­lich­keit, unse­re schö­nen neu­en Räum­lich­kei­ten zu besich­ti­gen“, heißt es in der Ein­la­dung. Auch bie­te die Fir­ma meh­re­re Aktio­nen und Attrak­tio­nen rund um Arbeits­büh­nen beim Tag der Offe­nen Tür.

Für die Klei­nen wird es ein Kett-Car-Ren­nen und eine Hüpf­burg geben, außer­dem kommt das Juks-Spiele­mo­bil. Die Erwach­se­nen unter­hält ein Motor­sä­gen-Künst­ler. Sie kön­nen sich bei einer Arbeits­büh­nen-Aus­stel­lung infor­mie­ren und „Arbeits­büh­nen-Bas­ket­ball” spie­len. Für Speis und Trank sor­gen Wurst Het­tich, eine Piz­ze­ria und das Eis lie­fert (bei schö­nem Wet­ter) das „Rino”. Die Pfad­fin­der bie­ten Kaf­fee und Kuchen.