REGION (pm) – Auf dem ers­ten Kon­gress „Länd­li­cher Raum – smart und erfolg­reich in die Zukunft“ wer­den Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen für Unter­neh­men, Kom­mu­nen und länd­li­che Regio­nen vor­ge­stellt – von der Digi­ta­li­sie­rung bis zur erfolg­rei­chen Stra­te­gie­bil­dung, so die IHK in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Die Ver­an­stal­tung fin­det statt am Don­ners­tag, 29. Sep­tem­ber, 10 bis 16.30 Uhr, in den Donau­hal­len in Donau­eschin­gen. Ein­lass ist um 9.30 Uhr.

Der Kon­gress Länd­li­cher Raum ist eine Gemein­schafts­ver­an­stal­tung der baden-würt­tem­ber­gi­schen IHKs unter Feder­füh­rung der IHK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg und der Aka­de­mie Länd­li­cher Raum Baden-Würt­tem­berg in Koope­ra­ti­on mit dem Minis­te­ri­um für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz Baden-Würt­tem­berg, dem Gemein­de­tag Baden-Würt­tem­berg und dem Land­kreis­tag Baden-Würt­tem­berg.

The­ma der Ver­an­stal­tung ist, wie der Länd­li­che Raum zur Smart Regi­on wer­den kann. Dabei wer­den Exper­ten und Pio­nie­re ihre Modell­vor­ha­ben vor­stel­len, die in der Kom­mu­ne, Regi­on und im Unter­neh­men rea­li­siert wer­den kön­nen.

Im ers­ten Teil am Vor­mit­tag fin­det ein Talk mit Peter Hauk, Minis­ter für Länd­li­chen Raum und Ver­brau­cher­schutz Baden-Würt­tem­berg und Die­ter Teu­fel, Prä­si­dent der IHK Schwarz­wald-Baar-Heu­berg, statt. Danach wird Dr. Roland Sche­rer, Uni­ver­si­tät St. Gal­len, zum The­ma „Wirt­schafts­mo­tor Länd­li­cher Raum, Wachs­tum außer­halb von Metro­po­len anhand euro­päi­scher Bei­spie­le“ sowie Prof. Dr. Peter Deh­ne von der Hoch­schu­le Neu­bran­den­burg über „Lebens­qua­li­tät im Länd­li­chen Raum sichern: Stra­te­gi­en für zukunfts­fä­hi­ge Infra­struk­tu­ren“ spre­chen.

Am Nach­mit­tag refe­riert Dr. Peter Bar­tels, Vor­stand Pri­ce­wa­ter­house­Coo­pers AG Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, über „Die Zukunft von Fami­li­en­un­ter­neh­men – der Kern der Wirt­schaft“. Dem schlie­ßen sich drei par­al­le­le Vor­trags­rei­hen mit hoch­ka­rä­ti­gen Exper­ten zum The­ma „Smar­te Stra­te­gi­en für die Regio­nal­ent­wick­lung“ jeweils für Unter­neh­men, Kom­mu­nen und Regio­nen an.

Anmel­dun­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die IHK-Inter­net­sei­te unter www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de.