Die beiden Schramberger Steffi Knebel und Matz Kastning von AudiotexTour. Foto: him

Mit der „Ide­en­tan­ke“ bringt die Medi­en- und Film­ge­sell­schaft Baden-Würt­tem­berg  (MFG) fünf Start-ups aus dem Süd­wes­ten auf die Frank­fur­ter Buch­mes­se. Dar­un­ter sind auch die bei­den Schram­ber­ger Stef­fi Kne­bel und Matz Kast­ning und ihre Fir­ma Audio­tex­Tour.

Die bei­den wer­den sich und ihre „Sound Blurbs“  im Okto­ber am baden-würt­tem­ber­gi­schen Gemein­schafts­stand prä­sen­tie­ren. Der Stand  bie­te „den Ide­en­tan­ke-Gewin­nern eine Platt­form am Ort des Gesche­hens, wenn es um Buch­markt und Ver­lags­we­sen geht“, so Ines Gold­berg von der MFG. 

Der Buch­markt sei im Umbruch. „Hier kön­nen Lösun­gen aus ande­ren Berei­chen der Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft hel­fen“, glaubt Ester Petri, eben­falls von der  MFG Baden-Würt­tem­berg.

Bei einem Wett­be­werb der MFG und ihren Part­nern haben die bei­den Schram­ber­ger mit den „Sound-Blurbs“ die Jury über­zeugt: Das sind „Klap­pen­text-Trai­ler zum Hören“, die poten­zi­el­le Leser anspre­chen. Dabei wird nicht ein­fach der Klap­pen­text ver­tont, viel­mehr kom­men die im Buch han­deln­den Per­so­nen in Form eines Mini-Hör­spiels selbst zu Wort. Die hin­ter­leg­ten Sound­files kön­nen Buch­in­ter­es­sier­te per Han­dy, Buch­la­den-Hör­sta­ti­on oder im Web­shop über den ISBN-Code abru­fen.  Nun haben die bei­den Krea­ti­ven von Audio­tours die Chan­ce, im Herbst auf der Buch­mes­se inter­es­sier­te Ver­la­ge zu fin­den.